Avaya stellt neue Multimedia-Lösung vor

Intelligente Kommunikationslösung bietet Patienten besseren Service. Auf der diesjährigen Fachmesse MEDICA, die vom 18. bis 21. November in Düsseldorf stattfindet, präsentiert Avaya ein neues Multimedia-Terminal für Patienten in Krankenhäusern, Kur- und Rehakliniken.

Mit der Lösung lassen sich die Abläufe und die Servicequalität in den Einrichtungen verbessern. Gleichzeitig hilft sie dabei, durch eine integrierte Notruf-Funktion sowie Informa- tions- und Unterhaltungssysteme das Sicherheitsgefühl und Wohlbefinden der Patienten zu verbessern. Besucher der MEDICA können sich über die Multimedia- sowie über weitere Avaya-Lösungen für die Healthcare-Branche am Stand in Halle 14 informieren.

Vorteile für den Patienten
Die Mutimedia-Lösung, die im Rahmen der Branchenportfolios Avaya Medial vertrieben wird, vereint Anwendungen wie Fernsehen, Video, Gaming, Internet, Intranet, Kalender und E-Mail und stellt diese für den Patienten direkt über ein leichtes und einfach zu bedienendes Terminal zur Verfügung. Patienten profitieren nicht nur von dem umfangreichen Unterhaltungsangebot, sondern auch von den Informationsmöglichkeiten.

Vorteile für die Klinik
Die Avaya-Lösung bietet aber auch den Kliniken Vorteile: Sie lässt sich in das vorhandene Verwaltungssystem integrieren und fördert so zum Beispiel den Austausch mit Renten- oder Krankenversicherungen. Darüber hinaus unterstützt sie bei der Optimierung von Abläufen und Servicequalität. So vereinfacht sie etwa die Essensbestellung, die gleichzeitige Aufnahme von mehreren Patienten sowie die Erfassung von Begleitpersonen. Darüber hinaus erleichtert das System auch die Buchung von Massagen, Therapien, Premium-TV oder Leih-Fahrrädern.

Hans-Dieter Oepen, Leiter Produktmanagement Branchenlösungen bei Avaya: „Für Kliniken wird es aus Wettbewerbs- und Kostengründen zunehmend wichtig, den Patienten Services über sämtliche Kommunikationswege zugänglich zu machen. Mit der neuen Multimedia-Lösung von Avaya können Krankenhäuser und Kliniken ihren Patienten nun verbesserte Services bieten, sich so von Wettbewerbern abheben und sich zudem neue Einnahmequellen erschließen.“

Die Multimedia-Lösung ist in Deutschland ab Anfang 2010 erhältlich. Für Neukunden wird sie als Bestandteil der Avaya Medial-Lösung ausgeliefert; Bestandskunden können sie als zusätzliches Modul erwerben.

IAVCworld per E-Mail folgen