Wissensvorsprung als Erfolgsfaktor

Die avodaq AG wurde von Cisco für den Testeinsatz des Cisco Unified Communications Managers (CUCM) 7.0 als bester Early Field Trial Partner" (EFT) ausgezeichnet. 

Noch vor der Markteinführung haben die Unified-Communications-Spezialisten als eines von weltweit neun Partner-Unternehmen die neueste Version des CUCM getestet.

Aufgrund der Qualität des Feedbacks als wichtigem Beitrag zu den Auswertungen erhielt avodaq von Cisco nun die Auszeichnung als „Best in Class EFT Site“. Voraussetzung für die Partnerschaft sind insbesondere tiefgreifendes Fachwissen sowie eine umfangreiche Testumgebung. Auf diese Weise können neue Anwendungen unter realen Bedingungen auf die Probe gestellt werden. Im vergangenen Jahr wurde avodaq bereits als bester EFT-Partner für die Version 6.0 gewürdigt und wird ebenfalls an der Testphase für den CUCM 8.0 teilnehmen.

Der Netzwerkausrüster Cisco vertraut bei der Einführung neuer Produkte seit rund vier Jahren auf die avodaq-Experten. Während der Testphase – dem sogenannten Early Field Trial – prüfen sie die neue Software auf Herz und Nieren, bevor diese beim Kunden zum Einsatz kommt. Ziel ist es, etwaige Fehlerquellen früh zu erkennen und zu beheben. Jens Peter Jacobs, Technischer Leiter bei avodaq, erklärt die Vorteile des EFT-Partner-Status: „Wir sammeln noch vor der Markteinführung Erfahrung mit den Produkten und sind auf diese Weise auch an deren Weiterentwicklung beteiligt. Außerdem können wir dadurch unseren Kunden Lösungen anbieten, die optimal auf aktuelle Marktentwicklungen ausgerichtet sind.“

Als Spezialist für Unified Communications (UC) mit zwölf Jahren Erfahrung verfügt die avodaq AG über umfangreiche Markt- und tiefgehende Fachkenntnisse. Zudem besitzt der Systemintegrator eines der größten europäischen Labore für Unified Communications. Dort kommen auch zusätzliche Applikationen wie Video- und Webkonferenzsysteme zum Einsatz. Dies ermöglicht es, neue Anwendungen unter realen Bedingungen auszutesten. Kunden profitieren von dem Wissensvorsprung und den gewonnenen Erkenntnissen des Systemintegrators. Denn diese spiegeln sich in einer hohen Beratungsqualität und einem frühzeitigen Trainingsangebot wider – und das bereits bei Markteinführung.

IAVCworld per E-Mail folgen