• Home
  • VIDEO CONFERENCING

Skype bringt Videotelefonie auf das iPhone

Ab heute gibt es eine neue Version der Skype iPhone-Anwendung, die Skype-Videogespräche über  UMTS-Netze oder WLAN ermöglicht. Die neue "Skype for iPhone" App ist ab heute im Apple App Store kostenlos verfügbar.
 
Damit können Millionen Besitzer von iPhone-, iPad- oder iPod touch-Geräten auf der ganzen Welt erstmals kostenlos Videoanrufe über die Skype-Plattform empfangen oder tätigen. Skype-Gespräche mit der Familie, mit Freunden, Bekannten und Kollegen auf der ganzen Welt erhalten durch die Bildübertragung eine neue Dimension. Die Skype App erlaubt nicht nur Videogespräche zwischen iPhones sondern mit einer Vielzahl von Skype-Anwendern. In Spitzenzeiten sind derzeit etwa 25 Millionen Skype-Nutzer gleichzeitig** angemeldet.
 
Die Skype App befindet sich laut Apple bereits ohne die Video-Funktionalität unter den fünf beliebtesten Apps für das iPhone. Mit der neuen Version können Anwender damit nicht nur kostenlose Telefongespräche mit anderen Skype-Anwendern und günstige Gespräche mit Teilnehmern auf Mobilfunk- und Festnetzanschlüssen rund um die Welt führen, sondern auch zusätzlich bei allen wichtigen Momenten der Familie oder von Freunden live dabei sein.
 
"Bereits im ersten Halbjahr 2010 machten Videogespräche einen Anteil von 40 % der gesamten Skype-zu-Skype-Verbindungsminuten aus. Unsere Nutzer haben die Skype-Videotelefoniefunktion für Mobilfunkgeräte bereits mit Spannung erwartet", sagte Neil Stevens, General Manager im Bereich Consumer Business bei Skype. "Durch die Verfügbarkeit von Videotelefonie für alle Nutzer auf Desktops zu Hause oder am Arbeitsplatz, unterwegs auf Mobilfunkgeräten oder im Wohnzimmer über das Fernsehgerät können Millionen Menschen ihre wichtigsten Momente über Video dank Skype für andere erlebbar machen - egal, wo sie sich gerade aufhalten."
 
Das Sehen ist unser wichtigster Sinn. Deshalb macht Videotelefonie die einfache Übertragung von Kommunikationsinhalten zum großartigen Erlebnis. Die Menschen erhalten dadurch die Möglichkeit, ihre Erlebnisse so mit anderen zu teilen als ob diese tatsächlich dabei wären - egal, wo sie sich gerade aufhalten. Ein Soldat in einem fernen Einsatzgebiet kann dadurch live bei der Geburt seines Kindes dabei sein, Liebespaare können Gesten der Zuneigung austauschen, und Arbeitskollegen können rund um die Welt besser zusammenarbeiten - die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos.
 
Für Skype-Videogespräche auf dem iPhone ist entweder eine 3G-Datenverbindung oder eine WLAN-Verbindung nötig. Mittels "Skype for iPhone" Video senden und empfangen können iPhone 4, iPhone 3GS und iPod touch der 4. Generation mit i0S ab Version 4.0. iPod touch-Geräte der 3. Generation sowie iPads können darüber hinaus Video empfangen. Gespräche sind zwischen Geräten mit "Skype for iPhone" und PCs mit Skype für Windows ab Version 4.2, Skype für Mac ab Version 2.8, Skype für Linux sowie ASUS Videotelefonen möglich.

IAVCworld per E-Mail folgen