• Home
  • VIDEO CONFERENCING

Für Carl Zeiss rückt die Welt näher zusammen

Die Carl Zeiss Gruppe nutzt die Telepräsenzlösung von AT&T , um die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, Lieferanten und Konzerngesellschaften über drei Kontinente hinweg zu verbessern.

Carl Zeiss ist ein weltweit führendes Unternehmen der optischen und opto-elektronischen Industrie mit rund 24.000 Mitarbeitern und Vertriebseinheiten in mehr als 30 Ländern. Das Unernehmen wird Standorte in Deutschland (Jena und Oberkochen), China und den USA mit der AT&T Telepresence Solution® verbinden.

Zielsetzung von Carl Zeiss ist es, Kosten zu reduzieren, die Produktivität zu steigern und den Kundenkontakt zu optimieren. Die Telepräsenzlösung erweitert einen 20 Millionen Dollar Vertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren, der von beiden Unternehmen 2010 abgeschlossen wurde.

Die Installation der AT&T Telepresence Solution® wird Produktivität und globales Wachstum von Carl Zeiss dank schnellerer und besserer Zusammenarbeit steigern helfen. So können, zum Beispiel, Mitarbeiter über tausende Kilometer hinweg miteinander kommunizieren als ob sie sich im selben Konferenzraum befinden.

Zugleich werden Kosten reduziert und der weltweite Schadstoffausstoß durch weniger Anlässe für Geschäftsreisen gesenkt. Führungskräfte können wichtige Sitzungen via Telepräsenz abhalten und bewahren sich dennoch die oft entscheidende Atmosphäre eines persönlichen Treffens. Dazu müssen sie weder die Strapazen langer Flugreisen auf sich nehmen, noch entstehen Hotel-, Taxi- und sonstige Reisekosten.

Auch die Trennung von Familie und Freunden sowie längere Abwesenheiten vom Büro werden vermieden. Die Telepräsenzlösung von AT&T schafft die dazu notwendige virtuelle, realitätsnahe Umgebung durch beeindruckende Videotechnologie.

AT&T Telepresence ist ein Videokonferenzservice, der AT&T’s globale MPLS-basierende VPN-Plattform nutzt. Mit AT&T Business Exchange und Cisco Telepresence Hardware können Unternehmen zudem Videokonferenzen mit weiteren Unternehmen und deren Konferenzsystemen abhalten. Der Service umfasst die technische Ausstattung vor Ort, Installation, Betrieb, Wartung, Management der Anwendung, Remote Helpdesk sowie den Netzwerkservice in Form eines VPN- oder Enhanced VPN-Transportdienstes.

IAVCworld per E-Mail folgen