• Home
  • VIDEO CONFERENCING

Polycom stellt neue Video Collaboration Lösungen vor

Polycom stellt zukunftsweisende, neue Lösungen im VC Bereich vor. Sie sollen die universelle Verbreitung von Video Collaboration vorantreiben und neue Wachstumschancen für Polycom in bestehenden und neuen Märkten schaffen.

Polycom erwartet, dass der Markt bis 2015 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 16% auf fast 12 Milliarden US-Dollar anwachsen wird.

Die vorgestellten neuen Lösungen sind das Ergebnis von über zwei Jahre dauernden Forschungs- und Entwicklungsarbeiten. Schwerpunkte waren dabei zum einen die Erweiterung des Produktportfolios insbesondere um Softwarelösungen und zum anderen die Verbesserung der Akzeptanz von Video. Dazu wurden folgende Punkte weiterentwickelt:

Handhabung und Management von VC-Lösungen, universeller Zugang, höhere Skalierbarkeit zu zugleich günstigeren Kosten, Finanzierbarkeit auch für KMUs, höhere Interoperabilität und hochwertige Qualität für die Nutzung auf dem Desktop. Teil der Neuerungen ist eine Erweiterung der Polycom RealPresence-Plattform, die Polycom RealPresence CloudAXIS Suite. Damit können Unternehmen Video Collaboration in hoher Qualität auf die Anwender von Skype, Facebook, Google Talk und anderen Business Video Applications ausdehnen – einfach über Browser, verlässlich und sicher.

Im größten Launch in der Geschichte des Unternehmens stellt Polycom Produkte und Lösungen vor, die die Bereitstellung von VC für mehr Endpunkte, mehr Umgebungen und mehr Nutzer ermöglicht. Die Lösungen sind vollständig vorwärts und rückwärts kompatibel. Die neuen Polycom Lösungen im Überblick:

Polycom RealPresence CloudAXIS Suite
Die neue RealPresence CloudAXIS Suite ermöglicht universellen Zugang zu Video Collaboration in Unternehmen für hunderte Millionen Menschen: Mit dieser Lösung können Nutzer von Skype, Facebook, Google Talk und anderen Business Video Applications über einen Browser auf VC zugreifen. RealPresence CloudAXIS ist eine Software Suite, die auf der Polycom RealPresence Platform in privaten Clouds oder öffentlichen Clouds läuft.

Sie ist als Version für Unternehmen oder für Partner/Service Provider verfügbar. Die Lösung erweitert Video und Content Collaboration im Unternehmen mit Hilfe eines Browsers sicher, verlässlich und in hoher Qualität auf andere Unternehmen (B2B) und Endverbraucher (B2C) außerhalb der Firewall.

Mit der RealPresence CloudAXIS Suite können Partner von Polycom und Service Provider nicht nur Video-as-a-Service (VaaS), sondern auch Video Collaboration-as-a-Service (VCaaS) anbieten, indem sie Applicationen wie Aufnahme und Streaming, Web Conferencing und Konferenzanwendungen (z.B. ein digitales Whiteboard) hinzufügen. So wird ein Mehrwert für die Kunden geschaffen und es eröffnen sich neue Einkommensmöglichkeiten.

Auf offenen Standards basierendes Scalable Video Coding (SVC) sorgt für 3X HD Videokapazität
Die umfassende Erweiterung der RealPresence-Plattform ermöglicht erstmals die Implementierung von standardbasierter Scalable Video Coding-Technologie (SVC). Daraus ergibt sich 3X HD Multipointkapazität für verbesserte Skalierbarkeit, deutlich niedrigere Gesamtbetriebskosten, höhere Videoqualität auf allen Endgeräten und umfassende Interoperabilität für Vorwärts und Rückwärts-Kompatibilität.

So können Kunden ihre bestehenden Video-Lösungen weiter nutzen. Teure Gateways oder Hardware, wie sie proprietäre SVC-Produkte anderer Anbieter erfordern, sind damit nicht notwendig. Diese signifikante Verbesserung der Kapazität ist wichtig, weil Kunden VC immer mehr Nutzern zur Verfügung stellen wollen, auch aufgrund von Entwicklungen wie BYOD (bring your own device), Mobile Computing und Social Networking.

Der SVC- Support steht über Software Updates für Komponenten der RealPresence-Plattform zur Verfügung. Dazu gehören der RealPresence Collaboration Server 7.8 (RMX), der Resource Manager 7.1 und der Virtualisierungs Manager 5.1 (DMA). Diese Software Updates umfassen auch die Unterstützung für Polycom‘s Videoendpunkte.

Polycom stellt die auf offenen Standards basierenden SVC-Anwendungen ohne Lizenzgebühren der ganzen Branche zur Verfügung, inklusive dem Unified Communications Interoperability Forum (UCI Forum), um branchenweite Interoperabilität sicherzustellen.

„Microsoft freut sich sehr, dass Polycom auf offenen Standards basierende SVC-Technologie zur Verfügung stellt. Sie ist die Basis für interoperable Lösungen, die unsere gemeinsamen Kunden nachfragen”, sagt Warren Barkley, General Manager Lync Customer und Partner Engineering bei Microsoft.

Polycom RealPresence Collaboration Server 800s Virtual Edition
Er ist die erste integrierte Multi-Protocol Software MCU, die auf Standardservern läuft. Der Collaboration Server 800s Virtual Edition bietet auf offenen Standards basierendes SVC für 3X HD Multi-point Videokapazität. Er ist ideal für mittelständische Unternehmen wie Dienstleister, private Gesundheitsinstitutionen oder Investmentfirmen, aber auch für große Organisationen mit mehreren Niederlassungen. Der RealPresence Collaboration Server 800s Virtual Edition ist ein entscheidender Schritt, um virtualisierte VC aus dem Rechenzentrum anzubieten und so bei geringeren Kosten noch flexibler zu sein.

Polycom UX für die branchenweit einfachste VC-Anwendung
Die neue Polycom User Experience (Polycom UX) verbessert die Nutzererfahrung entscheidend. Sie bietet über 20 neue Produktmerkmale wie beispielsweise eine komplett neu gestaltete Benutzeroberfläche, lebensechte HD Bildqualität (bis zu einer Auflösung von 1080p60), die zum Patent angemeldete Polycom SmartPairing-Technologie und innovative Video-, Audio- und Content-Sharing-Merkmale.

Mit der Polycom UX ist VC einfach zu bedienen und lasst sich somit schneller in den Arbeitsalltag integrieren. Zudem wird der Aufwand für das IT-Management und den Support minimiert, die IT-Kosten werden gering gehalten, die Einsatz der Lösung nimmt zu, was die Gesamtbetriebskosten insgesamt senkt. Die Merkmale von Polycom UX im Überblick:

  • Intuitive Benutzeroberfläche: Die neue Benutzeroberfläche ist einfach und intuitiv gestaltet. Sie ist im Aussehen und in der Funktion für alle zukünftigen VC-Lösungen von Polycom konsistent. Die Oberfläche wurde unter Berücksichtigung jahrelanger Anwendertests und Studien erstellt. Sie beinhaltet Features wie Drop-down-Menüs für die einfache Handhabung, Menüs, die den letzten Kontakt speichern, eine intuitive Navigation und stark vereinfachte Remote-Kontrollfunktionen, mit denen jedermann schnell und einfach ein Video Meeting starten und kontrollieren kann.
  • Nur von Polycom – die erste SmartPairing-Software: Die zum Patent angemeldete Polycom SmartPairing-Technologie, integriert in RealPresence Mobile 2.0, verbindet drahtlos Apple iPads mit der neuen Group Serie, der erweiterten HDX Serie und den RealPresence VisualEdge Produkten. Nutzer können damit Video Meetings über ihr Tablet kontrollieren und ein Videogespräch einfach in Echtzeit vom Tablet auf einen großen Bildschirm übertragen.
  • Beste Video- und Audioqualität: Polycom UX verbindet höchste Bildqualität mit der speziellen Polycom Audio-Technologie. Die zum Patent angemeldete Polycom NoiseCancel-Technologie erleichtert die Zusammenarbeit über Video, indem sie automatisch alle störenden Hintergrundgeräusche wie das Tippen auf einer Tastatur oder das Rascheln von Papier ausblendet. Die Polycom ConstantClarit-Technologie gibt alle Silben und Wörter genau wieder, so dass jeder Sprecher während der Videokonferenz auch bei unruhigem Hintergrund deutlich zu verstehen ist.

Neue Video Endpunktlösungen für einfache VC
Neue Polycom RealPresence Group Series, die Ultra-Slim RealPresence VisualEdge Executive Desktop-Lösung und die aktualisierte RealPresence Software für PCs und Mobile Devices.  Polycoms Video Collaboration-Endpunkte reichen von neuen Systemen für Räume aller Größen über Desktop-Systeme bis zur Software für PCs, Laptops, Tablets und Smartphones:

  • Polycom RealPresence Group Series (300, 500 and 700): HD Video Collaboration Systeme für Räume und Budgets jeder Größe.
  • Polycom RealPresence VisualEdge: Desktop Videolösung mit sehr schmalem Design (weniger als 2,5 Zentimeter dick), der höchstmöglichen Auflösung (bis zu 1080p60) und dem größten Bildschirm (27”) in ihrer Kategorie, die auch als PC Display verwendet werden kann.
  • Die aktualisierte Polycom RealPresence Desktop 2.0 Software für PCs und Laptops (Windows und Mac OSX) und Polycom RealPresence Mobile 2.0 für Tablets und Smartphones (iOS und Android-Geräte) ermöglicht Video auch außerhalb des Konferenzraums.

Das neue Portfolio von Polycom passt für Unternehmen aller Größen. Ein spezielles Portfolio für KMUs wurde für den Bedarf dieses Kundensegments entwickelt: der RealPresence Collaboration Server 800 s Virtual Edition, RealPresence Group 300 für kleinere Räume sowie RealPresence Desktop und Mobile 2.0.

Herstellerunabhängige Interoperabilität für Investitionsschutz  
Polycom‘s neue Angebote ermöglichen die breiteste Integration von VC-Lösungen anderer Hersteller und unterstützen sowohl proprietäre Protokolle als auch offene Standards inklusive H.263, H.264 High Profile, RTV (Microsoft), TIP, und jetzt auch SVC.

Polycom RealPresence-Lösungen verbinden sich mit verschiedensten bestehenden Standard-UC-Lösungen (von Microsoft, Cisco, Avaya, IBM, Siemens, HP, oder gemischte Infrastrukturen) sowie potenziell mit unzähligen zukünftigen auf SVC basierenden Lösungen, die auf UC-Plattformen wie Microsoft Lync aufsetzen.

IAVCworld per E-Mail folgen