• Home
  • VIDEO CONFERENCING

Crestron RL: leistungsstarkes Meetingpaket für Videokonferenzen

Crestron hat ein leistungsstarkes Meetingpaket mit Videounterstützung für Konferenzräume entwickelt. Crestron RL basiert auf Microsoft Lync 2013, der weit verbreiteten, leistungsstarken Server basierten Anwendung, die in vielen Firmen bereits eingesetzt wird.

Lync bietet eine HD-Video- sowie Sprachunterstützung, ermöglicht das interaktive Teilen von Inhalten und Instant Messaging von einem Tablet oder Laptop aus. Crestron holt jetzt Lync vom Schreibtisch in den Konferenzraum. Auch ist mit Crestron RL ein Zugriff auf alle weiteren Systeme im Raum möglich, Raumfunktionen können somit komplett vom selben Touchscreen aus verwaltet werden, von dem aus auch Crestron RL bedient wird.

Mit nur einem Knopfdruck ist der Konferenzraum startklar für eine Videokonferenz. Desktopanwendungen lassen sich nicht nur mit lokalen Teilnehmern, sondern auch mit Teilnehmern, die über Fernzugriff verbunden sind teilen.  Microsoft Powerpoint oder interaktives Whiteboarding ermöglichen das Betrachten und Kommentieren von Inhalten über den 65“ Touchscreen. Teilnehmer, die nicht vor Ort sind können sich über die Microsoft Lync Desktopanwendung einklinken, weitere Teilnehmer lassen sich schnell und einfach hinzufügen. Ideen und Notizen werden mit Kollegen, Kunden und Partnern ausgetauscht und gemeinschaftlich diskutiert – zu jeder Zeit, an jedem Ort und über jedes Gerät.

Gegenüber anderen auf dem Markt befindlichen Raumsystemen auf Lync-Basis kann Crestron mit sehr vielen nützlichen Features aufwarten. Nur Crestron RL bietet eine komplette Raumlösung durch die Verbindung mit allen anderen im Raum eingesetzten Systemen. Eine Betätigung der „RL“-Taste genügt um unmittelbaren Zugriff auf Licht, Beschattung, Thermostate, DigitalMedia, Audio- und Videosignalverteilung und vieles mehr zu erhalten – alles über einen einzigen Touchscreen.

Crestron RL kommuniziert auch mit der Crestron Fusion Software. Fusion sammelt Nutzungsdaten aller Systeme und Prozesse und wertet diese zur intelligenten Raumverwaltung aus. Zudem bietet Fusion eine Remote Help-Desk Funktion über jedes webfähige Gerät.

„Wir sind sehr erfreut darüber, dass Crestron ein Meetingpaket mit Lync-Unterstützung auf den Markt bringt.“, so Giovanni Mezgec, Microsoft Lync Produktmarketing-Manager. „Die Kombination aus Crestrons weitreichender Erfahrung in der Konferenztechnik und den Möglichkeiten, welche die Microsoft Lync Software bietet, hat eine bahnbrechende Lösung für effizientere Meetings erschaffen.“

Das Crestron RL Komplettpaket beinhaltet den Crestron UC Codec für Lync, HD-Kamera, Mikrofon, 65" Touchscreen, 10" Tischtouchpanel und mehr. Crestron RL wird einfach in das bestehende Firmennetzwerk integriert.

Monitor anschalten, sich über Crestron RL mit dem Netzwerk verbinden und anmelden. Es sind keine zusätzlichen Investitionen in die Infrastruktur, beispielsweise für Steuerungen oder Gateways notwendig, auch wird keine separate Programmierung benötigt.

„Crestron RL ist eine skalierbare Komplettlösung, die sich in praktisch jeden Konferenzraum integrieren lässt.“, so Robin van Meeuwen, Verkaufs- und Marketingleiter bei Crestron International. „Es ist ein Leichtes, weitere Optionen zur Raumsteuerung wie Licht, Beschattung und Thermostate hinzuzufügen. Mit der Crestron Fusion Software ist eine Verwaltung aller Systeme via Fernzugriff sowie eine Auswertung der erfassten Daten möglich.“

IAVCworld per E-Mail folgen