• Home
  • VIDEO CONFERENCING

Logitech bietet neue Gruppen-Videokonferenzlösung

Logitech präsentiert mit der ConferenceCam CC3000e ein All-In-One-Gerät, mit dem sich kleine oder mittelgroße Konferenzräume für videobasierte Zusammenarbeit verwenden lassen - und dies zu einem erschwinglichen Preis.

Während gängige Lösungen für das Unternehmensumfeld mit hohen Kosten verbunden sind, ermöglicht die CC3000e Videocalls zu einem erschwinglichen Preis - unter 1000 Euro und ohne auf Qualität zu verzichten. Die Lösung ist für Gruppen von sechs bis zehn Personen konzipiert und bietet mit 1080p-HD-Video maximale Bild- sowie höchste Gesprächsqualität.

Zusätzlich lässt sich das Gerät schnell und einfach an einen Thin Client, einen PC, Mac oder an mobile Geräte anschließen. Die flexible und preisgünstige Lösung ermöglicht Unternehmen jeder Größe von den Vorteilen von Video-Collaboration zu profitieren. „In modernen Büroumgebungen nimmt die Anzahl der Meeting- und Collaboration-Räume zu. Trotzdem sind 95 Prozent dieser Räume noch nicht mit Videokonferenzlösungen ausgestattet.

Wegen hoher Kosten und der Komplexität in Verbindung mit Videokonferenzsystemen bleibt Mitarbeitern oft nichts anderes übrig, als weiterhin zum Telefon zu greifen“, so Eric Kintz, Logitech Senior Vice President. „Die ConferenceCam CC3000e stellt einen Meilenstein in der Videokommunikation für Gruppen dar und erlaubt es Mitarbeitern, von jedem Ort, zu jeder Zeit, mit jedem Gerät und mit jeder Applikation zusammenzuarbeiten.“

„Die Art und Weise wie Mitarbeiter in Unternehmen zusammenarbeiten verändert sich rasant“, so Andrew W. Davis, Senior Partner und Gründer von Wainhouse Research. „Diese Veränderungen beinhalten eine Verschiebung der Anwenderpräferenzen hin zu softwarebasierte Lösungen und Consumer-Geräten (BYOD).

Viele IT-Teams reagieren darauf und stellen Anwendern videofähige Lösungen in kleinen Konferenzräumen zur Verfügung. Logitechs neuste ConferenceCam orientiert sich an den Anwenderpräferenzen und bietet Funktionen, die das gewohnte softwarebasierte Erlebnis beibehalten – bei einem Preis, der für Unternehmen jeder Größe bezahlbar ist.“

Zu den Funktionen der ConferenceCam CC3000e gehören ein 90-Grad-Sichtfeld mit zehnfachem Zoom, eine von Carl Zeiss zertifizierte Linse und ein ferngesteuerter 260-Grad-Kameraschwenk. Er erlaubt es Anwendern, Details auf Wandtafeln in Konferenzräumen deutlich zu erkennen. Weiterhin verfügt das Gerät über Lärm- und Echoregulierung, im Umkreis von sechs Metern über omnidirektionalen Stereo- oder Monosound, Plug-and-Play-Unterstützung und ein Steckplatz für Kensington-Sicherheitsschlösser.

Die Logitech ConferenceCam CC3000e lässt sich einfach via USB an PC und Mac anschließen sowie über Bluetooth oder Near Field Communication (NFC) mit Smartphones und Tablets verbinden. Zudem ist sie optimiert für Microsoft® Lync und Cisco® Jabber sowie kompatibel mit WebEx und LifeSize UVC Clearsea.

Nicht zuletzt ist das Gerät für Skype™ zertifiziert und mit der Lösung von Vidyo® integriert. Zur ConferenceCam CC3000e gehören eine Freisprecheinrichtung, eine Kamera, eine Wandhalterung (zur optionalen Verwendung) sowie eine Fernbedienung, die über ein zehn Meter langes Kabel verfügt. Dieses erlaubt es, Video und Audio getrennt voneinander zu bedienen, falls gewünscht.

IAVCworld per E-Mail folgen