• Home
  • VIDEO CONFERENCING

GMS nimmt am Microsoft Surface Hub Vertriebsprogramm teil

Ab sofort wird GMS das interaktive Whiteboard Surface Hub von Microsoft in Deutschland vertreiben. GMS betreut dabei mittelständische und große Unternehmen ganzheitlich von der Planung über die Installation, Konfiguration und Inbetriebnahme bis zum technischem Support.

Unternehmen suchen zunehmend intuitiv zu bedienende Collaboration-Lösungen, die die Produktivität ihrer Mitarbeiter erhöhen, einfach zu implementieren und zu verwalten sind und die adäquate Software enthalten. Das neue Surface Hub von Microsoft, als interaktives Whiteboard mit vollständigem Audio- und Videokonferenzsystem, ist dafür die richtige Antwort.

Das Surface Hub ist ein großformatiges Tablet mit Touch-Display und integrierter Hardware für professionelle Audio- und Videokonferenzen inklusive Skype for Business und Microsoft OneNote.

Microsoft bietet zwei Varianten an: das kleinere Modell hat eine Bildschirmdiagonale von 55 Zoll für eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Die größere Version ist mit einer Bildschirmdiagonale von 84 Zoll ausgestattet und erreicht so 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel).

Für GMS ist das Microsoft Surface Hub eine ideale Erweiterung des Produktspektrums professioneller Medientechnik und Videokonferenzsysteme. Dabei steht vor allem die Expertise bei der Integration von Konferenzraumtechnik für die Kunden im Vordergrund.

Neben GMS sind zudem eine Vielzahl an internationalen Partnern der GPA (Global Presence Alliance) in das exklusive Vertriebsprogramm für das Microsoft Surface Hub aufgenommen worden. So kann GMS auch für global-agierende Kunden eine internationale Abdeckung für Installationen und Services bieten.

Das Microsoft Surface Hub wird in Kürze im GMS Showroom im Hauptsitz Schwalbach in der Nähe von Frankfurt für interessierte Kunden nutzbar sein.