• Home
  • VIDEO CONFERENCING

TANDBERG und HP stellen engere Zusammenarbeit vor

TANDBERG und Hewlett Packard (HP) stellten heute ein weltweites Angebot an Managed Services vor, das Unternehmen als Nutzern von Videokonferenzsystemen optimierte Qualität, Zuverlässigkeit und Produktivität bei verminderten Reisekosten garantiert.

Der HP Halo Video Collaboration Service wurde von HP entwickelt und ist ab sofort auch für sämtliche Systeme der visuellen Kommunikation von TANDBERG verfügbar, einschließlich des TANDBERG Total Telepresence Portfolios. Der Service wird  auch für Videokonferenz-Systeme anderer Anbieter angeboten.

Zudem erweitern HP und TANDBERG ihre Vertriebsvereinbarung, um noch mehr Kunden zusätzliche Flexibilität und Auswahl beim Kauf von Collaboration-Produkten und -Services bieten zu können. Mit dieser Ankündigung auf der HP 2008 Annual Imaging and Printing Conference präsentieren HP und TANDBERG ihren Kunden das umfassendste derzeit auf dem Markt befindliche Portfolio für Collaboration-Produkte und -Services. Den Kunden werden somit eine Steigerung ihrer unternehmensweiten Produktivität und die Einsparung von Ressourcen ermöglicht.

"Unsere neuen Managed Services bieten traditionellen Videokonferenzkunden einen unerreicht hohen Grad an Servicequalität und einen schnellen Return on Investment", so David Murphy, Senior Vice President bei der Imaging and Printing Group, HP. "Innerhalb der Branche bieten HP und TANDBERG den höchsten Standard im Bereich Managed Services zur weltweiten Unterstützung der Videokommunikation im gesamten Unternehmen, und das aus einer Hand."

Im Rahmen des HP Halo Video Collaboration Service werden Videokonferenz-Endpunkte direkt im Halo Video Exchange Network zur Verfügung gestellt. Dieses  globale, faseroptische Netzwerk wurde speziell für Videokommunikation entwickelt und erleichtert anders als herkömmliche Netzwerke Verbindungen zwischen Unternehmen, da es tatsächlich über eine weltumspannende Reichweite verfügt und keine zusätzliche Erweiterung bestehender Bandbreiten erfordert.

Das Halo Video Exchange Network und die Netzwerkinfrastruktur-Technologie von TANDBERG bieten Anwendern eine optimierte Zuverlässigkeit und Flexibilität sowie verbesserte Video- und Audioqualität. Diese Aufwertung des Gesamterlebnisses bei der Videokommunikation wird die Anwenderzahlen deutlich steigern, was zu einer erhöhten Produktivität bei verminderten Reisekosten und CO2-Emissionen führt.

"Die Erweiterung der Zusammenarbeit zwischen TANDBERG und HP garantiert unseren Kunden maximale Vorteile durch die Kombination der Stärken beider Unternehmen auf den Gebieten Telepresence und Visuelle Kommunikation", so Thomas Nicolaus, Geschäftsführer von TANDBERG Zentraleuropa. "Wir sind optimal aufgestellt, um einen universellen Standard im Telepresence-Bereich zu definieren, der einen langfristigen Investitionsschutz für Unternehmen darstellt."

Der Halo Video Collaboration Service bietet Management und Support von HP, inklusive technischem Support, Directory Management und automatischer Meeting-Initiierung. Der Service umfasst gleichzeitig die Kompatibilität mit anderen Videokonferenzlösungen, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Halo Video Exchange Networks. Somit sind Kunden in der Lage, effektiver mit Kollegen, Partnern, Verkäufern und Zulieferern zusammenzuarbeiten.

Der HP Halo Video Collaboration Service, der das HP Halo Telepresence Solutions-Portfolio ergänzt, wird voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2009 für die Installation beim Kunden zur Verfügung stehen. Dank der Kooperation zwischen HP und TANDBERG bieten beide Unternehmen ihren Kunden einen breit gefächerten Zugriff auf Produkte und Services, um auf der ganzen Welt verstreute Teams enger zusammenzubringen und das Kommunikationserlebnis zu optimieren. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden folgende Neuerungen bekanntgegeben:

 

  • HP vertreibt die TANDBERG Telepresence- und High-Definition-Systeme für visuelle Kommunikation an Unternehmen, die auch die HP Halo Managed Services Angebote erwerben.

  • TANDBERG bietet den HP Halo Video Collaboration Service, die hochqualifizierten Managed Services und Global-Network-Lösung von HP als Option für den weltweiten Kundenstamm an.

  • HP wird die Produktion und den Vertrieb ihrer aktuellen Produktpalette an High-End Telepresence-Lösungen fortsetzen. Auch die Forschung und Entwicklung zukünftiger Telepresence-Produkte und -Services wird HP fortführen.

 

Weitere Informationen finden Sie bei HP unter www.hp.com/go/2008ipgconference. Weitere Informationen zu allen TANDBERG Produkten und Dienstleistungen sowie Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme stehen unter www.tandberg.de zur Verfügung.

IAVCworld per E-Mail folgen