Frost & Sullivan zeichnet Akamai im Bereich DDoS-Abwehr aus

Akamai hat von Frost & Sullivan den Customer Value Leadership Award im Bereich Distributed-Denial-of-Service (DDoS)-Abwehr erhalten. Grundlage für die Bewertung und die Vergabe des Award bilden die Kriterien "Kundennutzen" und "herausragende Leistungen bei der Umsetzung".

Analysten von Frost & Sullivan schreiben dazu in ihrem Bericht: "Akamai bietet mit seinem Service Kona Site Defender eine leistungsstarke Lösung zur DDoS-Abwehr. Die unabhängige Marktanalyse von Frost & Sullivan zeigt, dass die Kona-Lösung die restriktiven Anforderungen reduziert, vor denen Kunden heute stehen, wie beispielsweise hohe Investitionen, fehlende Sicherheitsexpertise und zu wenig Fachpersonal. Ob als Teil einer DDoS-Abwehr- oder einer umfangreichen Web-Sicherheitsstrategie – Kunden profitieren in hohem Maße von dem Akamai-Service."

Im Report von Frost & Sullivan heißt es weiter: "Kona Site Defender bietet verschiedene Einsatzmöglichkeiten und lässt sich flexibel an Kundenanforderungen anpassen. Der cloudbasierte Akamai-Service zur Abwehr von DDoS-Angriffen läuft parallel zum normalen Datenverkehr, ist schnell einsatzbereit und erfordert keine Implementierung jeglicher Hardware oder Software. Darüber hinaus hat Akamai 2014 das auf die Abwehr von DDoS-Angriffen spezialisierte Unternehmen Prolexic gekauft. Die Erweiterung des Web-Security-Portfolios von Akamai mit den Services von Prolexic bietet Kunden zusätzliche Einsatzmöglichkeiten."

Frost & Sullivan verleiht jedes Jahr diese Auszeichnung an ein Unternehmen, das sich bei der Umsetzung von Strategien zur proaktiven Wertschöpfung für seine Kunden mit Spitzenleistungen hervorgetan hat. Eine wichtige Rolle spielt dabei der Return on Investment (ROI), den Kunden durch Investitionen in Dienstleistungen oder Produkte des Preisträgers erzielen. Die Auszeichnung würdigt die klare Ausrichtung des Unternehmens auf die Wertsteigerung, welche die Kunden erhalten und die entschieden über einen einfachen guten Service hinausgeht, so dass sie die Kundenbindung verstärkt und die Kundenbasis erweitert wird.

"Online-Unternehmen sind jeden Tag mit einer Vielzahl von Sicherheitsbedrohungen konfrontiert, wobei DDoS-Angriffe regelmäßig auf Platz eins der Liste stehen", sagt Stuart Scholly, Senior Vice President und General Manager der Security Business Unit von Akamai. "Die Anerkennung der Vorteile, die Kunden durch den Einsatz unserer DDoS-Lösungen erzielen, ist eine wichtige Bestätigung unseres kontinuierlichen Engagements, das Internet für Unternehmen so sicher wie möglich zu machen."

Frost & Sullivan würdigt mit den Best Practices Awards Unternehmen, die sich auf verschiedenen regionalen und globalen Märkten durch hervorragende Leistungen auf Gebieten wie Leadership, technologische Innovationen, Kundenservice und Produktentwicklung hervortun. Die Branchenanalysten vergleichen Marktteilnehmer und bewerten deren Leistungen mit Hilfe von ausführlichen Interviews, Analysen und umfangreicher Sekundärrecherchen.