• Home

ForeScout erhält Frost & Sullivan Leadership Award

ForeScout Technologies hat den Frost & Sullivan Growth Excellence Leadership Award im Bereich Netzwerkzugangskontrolle (NAC) erhalten. Die Auszeichnung würdigt ForeScout als wachstumsstarken Vorreiter für weltweite Cybersicherheit.

Cryptomining-Angriffe auf Apple-Geräte nehmen zu

Check Point-Sicherheitsforscher haben bei Angriffen mit Cryptomining-Malware auf iPhones einen Anstieg von fast 400 Prozent festgestellt. Die Attacken konzentrierten sich in den letzten beiden Septemberwochen vor allem auf Nutzer des Safari-Browsers.

BSI-Lagebericht: Ransomware hat weiterhin Gefährdungspotential

Am vergangenen Donnerstag stellten BSI-Präsident Arne Schönbohm und Innenminister Horst Seehofer den aktuellen Bericht der Bundesbehörde vor. Die absoluten Zahlen der Bedrohungen und Angriffe haben sich in allen Bereichen über die Jahre weiter nach oben entwickelt.

Mittelstand unterschätzt Gefahr von CEO-Fraud

Die Mittelständler in Deutschland stehen für Kontinuität und Bodenständigkeit. Entsprechend unaufgeregt reagieren die Chefetagen auf Schlagzeilen über neue Arten von Cyberangriffen, wie z.B. CEO-Fraud/Cheftrick.

Gemalto: Weltweit 4,5 Milliarden Datensätze kompromittiert

Gemalto veröffentlichte die aktuellen Zahlen und Fakten des Breach Level Index. Laut dem Bericht kam es in der ersten Hälfte des Jahres 2018 zu insgesamt 945 Verstößen, die weltweit 4,5 Milliarden Datensätze kompromittierten.

TÜV NORD zertifiziert Datenschutzmanagement nach BS 10012

Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten, müssen seit Mai 2018 neue Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten. Vielen Betroffenen fällt es oftmals schwer nachzuweisen, dass sie entsprechend der neuen Regularien handeln.