NextiraOne wurde von Cisco als „Collaboration Innovator“ ausgezeichnet

NextiraOne optimiert seine Vertriebs- und Serviceprozesse durch Einsatz von Cisco Collaboration-Technologien. Als einer von zwei Partnern in Europa wurde NextiraOne auf dem Cisco Partner Summit in San Diego als „Collaboration Innovator“ ausgezeichnet.

Weltweit gibt es zurzeit nur 6 Unternehmen, die diesen Status inne haben, und NextiraOne freut sich, in diesen exklusiven Kreis aufgenommen worden zu sein. Cisco honoriert mit diesem Status Partner, die ihre Geschäftsprozesse und ihre Unternehmenskultur mit Hilfe von mobilen, virtuellen und audiovisuellen Collaboration-Tools zukunftsfähig ausgerichtet haben.

Kosten sparen, Work-Life-Balance verbessern, Produktivität steigern
Durch den Einsatz der Collaboration-Lösung „Cisco TelePresence“ hat NextiraOne einen substanziellen Return on Investment zu verzeichnen, da die Agilität der Mitarbeiter gesteigert und gleichzeitig die Notwendigkeit für Geschäftsreisen reduziert wird. „Erste Schätzungen zeigen eine Einsparung von 40.000 Euro pro Quartal an Zeit und Reisekosten, seit wir die neue Lösung einsetzen“, resümiert Dr. Frank Nobbe, Partner Alliance Manager bei NextiraOne.

„Die Minimierung der Reisezeiten ist zudem ein wichtiger Bestandteil einer besseren Work-Life-Balance.“ Durch das Pilotprojekt verspricht sich NextiraOne nun zusätzlich erhebliche Verbesserungen für Kommunikation und Wissenstransfer. „Wir erwarten einen 30-prozentigen Anstieg der Produktivität unserer Servicetechniker durch den Einsatz von Cisco Quad und Cius, die mit speziellen Service-Applikationen zur Unterstützung der geschäftlichen Abläufe verbunden werden“, so Siegfried Schallenmüller, Director Services bei NextiraOne Deutschland.

Innovative Serviceprozesse durch Einsatz von Quad und Cisco Cius Business-Tablet
Um die Servicequalität beim Kunden zu verbessern, hat NextiraOne ein Pilot-Programm gestartet, das auf Cisco Quad als Enterprise-Collaboration-Plattform sowie auf dem Cisco Cius Business-Tablet basiert. Das neue System wird Field-Service-Technikern permanenten Zugang zu Audio- und Videoinformationen verschaffen sowie den Zugriff auf eine reiche Wissensdatenbank und entsprechenden Service-Tools ermöglichen – all das über das Cisco Cius Business-Tablet.

“Unsere Lösung wird die Zeit, die Techniker mit der Suche nach Informationen und mit Anrufen in der Zentrale verbringen, um Servicefälle zu klären, deutlich reduzieren”, sagt Schallenmüller. „Gleichzeitig wird sich die Zusammenarbeit zwischen den Experten in der Zentrale und den Technikern, die vor Ort beim Kunden tätig sind, weiter verbessern.

Der wirtschaftliche Erfolg im Fokus
Die Cisco-Lösung soll den Servicetechnikern auch dabei helfen, eine zunehmend strategische und proaktive Rolle einzunehmen. Denn sie können nun ständigen Kontakt mit denjenigen Kollegen halten, die sie für eine erfolgreiche Bewältigung ihrer Aufgaben benötigen. „Unsere Techniker vor Ort werden durch die Möglichkeit, auf Expertenwissen permanent zugreifen zu können, einfach besser in ihrem Job“, erwartet Schallenmüller. „Während sie an den Aufgabenstellungen des Kunden arbeiten, können sie gleichzeitig eine hoch entwickelte Technologie im Live-Betrieb vorführen und auf diese Weise zeigen, wie wir innovative Lösungen für geschäftliche Herausforderungen finden.“

Damit liefert NextiraOne ein lebendiges Beispiel dafür, wie Technologie zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen kann. „Die Kunden sind heute nicht mehr auf spezifische technische Features fokussiert – sie wollen vielmehr sehen, wie eine Lösung ihre Geschäftsprozesse optimiert”, meint Schallenmüller. Die Technologie werde nicht genutzt, um mit einem tollen mobilen Endgerät zu imponieren, sondern um Prozesse möglichst reibungslos ablaufen zu lassen: „Unsere Cisco-Lösung zeigt den Kunden ein reales Anwendungsbeispiel mit messbaren geschäftlichen Vorteilen.“