snom bietet kompakte IP-PBX speziell für kleine Büros

Die snom technology AG hat ihr Produktportfolio mit der snom ONE mini um eine sehr kompakte und kostengünstige IP-Telefonanlage erweitert. Die schlanke snom ONE mini ist nur so groß wie ein Tablet PC, unterstützt aber dieselben Funktionen wie eine große IP-PBX.

Anrufbeantworterfunktion, Auto Attendant, Agentengruppen, webbasierte Einrichtung und Konfiguration (Provisioning), integrierte Mobiltelefonie. Nutzer der snom ONE mini können bis zu 20 Nebenstellen einrichten und alle verfügbaren IP-Endgeräte von snom integrieren - von den IP-Desktoptelefonen der 3xxer-, 7xxer- und 8xxer-Reihe über das DECT-Telefon snom m9 bis hin zum Konferenztelefon snom MeetingPoint. Damit eignet sich die IP-PBX perfekt für kleine Büros und Home Offices.

Die ebenso kompakte wie leistungsfähige snom ONE mini basiert auf der bewährten SIP-Technologie von snom. Für eine einfache und kostengünstige Implementierung sorgt die vorinstallierte snom ONE IP-Software. "Die snom ONE mini adressiert gezielt den Bedarf von kleinen Unternehmen, für die bisher keine bedarfsgerechte IP-Lösung existierte", erklärt Dr. Michael Knieling, Vorstand bei snom.

"Wir haben das handliche und zugleich vollintegrierte IP-Telefonsystem für den Einsatz für Kanzleien, Immobilienmakler und Start-ups entwickelt: dank snom ONE mini können sie jetzt alle Funktionen einer großen IP-PBX zum kleinen Preis nutzen."

Die wichtigsten Merkmale der snom ONE mini:

  • Vollintegriertes Business-Telefonsystem: nahtlose Anbindung an die IP-Telefone von snom zur einfachen Konfiguration und Administration.
  • Kompaktes und robustes Design dank SSD (Solid-State-Drive): kleines, sehr leises Gerät ohne bewegliche Teile.
  • Niedriger Energieverbrauch: braucht circa 90 Prozent weniger Strom als eine herkömmlichen IP-PBX.
  • 1 Gigabit Ethernet-Konnektivität: keine Stromverkabelung notwendig dank PoE (Power-over-Ethernet).
  • Network-ready: kein zusätzlicher Server für netzwerkbasierte Dienste nötig.
  • Integration über eine standardisierte SIP-Schnittstelle.
  • Langlebig und zukunftssicher dank IPv6-Unterstützung.
  • Optionale Festnetzanbindung per Gateway und bis zu zehn SIP-Leitungen.
  • Linux-Betriebssystem: mit Installation weiterer Dienste wie VPN, DCHP-Server und VLAN lässt sich das Gerät an individuelle Bedürfnisse anpassen.
  • Ausfallsicherung: unterstützt Back-up- und Ausfalldienste. snom Telefone können gleichzeitig an mehrere lokal installierte und gehostete Systeme angemeldet werden. Darum eignet sich die snom ONE mini auch ideal zur Ausfallsicherung.