TeamViewer weitet Fernwartung auf Smart-TVs aus

TeamViewer ist eine strategische Partnerschaft mit TP Vision eingegangen. Die Partnerschaft ist wegweisend: TP Vision entwickelt, produziert und vermarktet TV-Geräte der Marke Philips. TeamViewer erschließt den Smart-TV-Markt für sich, während Philips sein Markenimage deutlich stärkt und dadurch die Loyalität seiner Kunden erhöht.

Philips setzt auf Android TV als Softwareplattform seiner Android TV-Geräte. Die Android QuickSupport App von TeamViewer lässt sich nahtlos in die Philips Smart-TV-Systeme einbinden. Dazu wird sie auf allen Philips Android TV-Geräten vorinstalliert und ermöglicht so Screensharing und Fernwartung in Echtzeit. Dieser Ansatz bringt Philips-Kunden ein völlig neues, nutzerfreundliches TV-Support-Erlebnis.

Zu den Vorteilen für die Anwender gehören:

  • Verfügbarkeit der Fernwartung – Da die TeamViewer QuickSupport App auf allen Philips Android TV-Geräten vorinstalliert ist, ist Hilfe schnell verfügbar, falls ein Problem auftaucht.
  • Hoher Komfort – Die Integration ermöglicht es, dem Nutzer Hilfestellung bei minimaler Unterbrechung seines TV-Genusses zu geben.
  • Flexible Nutzung – Der Anwender kann die Remote Control Optionen der TeamViewer QuickSupport App ganz einfach nutzen, um von unterwegs Aktivitäten in seinem Wohnzimmer zu steuern – sei es, um beispielsweise Fernsehprogramme für die Kinder auszuwählen oder die Aufnahme einer TV-Sendung in die Wege zu leiten.

„Viele Fehlermeldungen bei Smart TVs sind auf falsche Systemeinstellungen zurückzuführen. Dennoch neigen viele Kunden dazu, diese `Fehler´ der Marke anzulasten und ihr dann den Rücken zu kehren“, sagt David Kou, General Manager bei TP Vision. „Das ist künftig keine ernsthafte Gefahr mehr für uns. Denn diese Fälle lassen sich jetzt per Fernwartung in Minutenschnelle behandeln und lösen. Das fördert unser Markenimage erheblich und hilft uns, die Kundenloyalität zu stärken. Darüber hinaus gibt es einen weiteren, konkreten Vorteil: Diese einfacheren Supportfälle verursachen immense Versand- und Handlings- Kosten, die jetzt entfallen.“

„Wir sind begeistert, Fernwartungs-Pionier in der Smart-TV-Welt zu sein“, kommentiert Andreas König, CEO bei TeamViewer. „Hier entwickelt sich ein neues Marktsegment mit großem Potenzial für uns. Dies wird nicht nur unsere Reichweite und unsere Markenbekanntheit steigern, es zeigt auch, dass wir intensiv daran arbeiten, Fernwartung und -steuerung für die unterschiedlichsten Plattformen, Betriebssysteme und Anwendungen zu ermöglichen. Dieser Pioniergeist zeichnet TeamViewer aus und hebt uns vom Markt ab.”