Unify stellt OpenScape Desk Phone CP Produktfamilie vor

Unify kündigt heute die OpenScape Desk Phone CP Produktfamilie an. Diese umfasst neue, innovative Tischtelefone mit Collaboration-Software Integration, um die Anforderungen von Unternehmen bei der Digitalisierung des Arbeitsplatzes zu erfüllen.

Die Art, wie wir heute arbeiten, erlebt durch Digitalisierung, Vernetzung und zunehmende Flexibilisierung einen noch nie da gewesenen Wandel. Unternehmen stehen vor der Aufgabe, leistungsfähige Werkzeuge für Kommunikation und Zusammenarbeit bereitzustellen, um Informationen aus zahlreichen Quellen verarbeiten zu können.

Neben der Sprach- und Videokommunikation, Chat- und Collaboration-Software gewinnen Social Enterprise Anwendungen immer mehr an Bedeutung. Die Vielzahl dieser neuen Möglichkeiten erhöht die Anforderungen an bestehende Unified-Communications-Lösungen, auch im Bereich der traditionellen Sprachkommunikation.

Die Studie „The Way We Work“ von Unify unter 9.000 Wissensarbeitern zeigt: 93 Prozent wollen immer noch die Möglichkeit haben, wenigstens zeitweise im Büro zu arbeiten. Deshalb wird dem Tischtelefon weiterhin hohe Priorität eingeräumt. Allerdings hat bis jetzt kein Kommunikationssoftware-Unternehmen eine Lösung gefunden, die den Ansprüchen des digitalen Arbeitsplatzes gerecht wird.

Die OpenScape Desk Phones von Unify wurden komplett neu entwickelt und bieten ganz neue Möglichkeiten der Interoperabilität. Dazu gehört auch die Integration von Circuit Konversationen für intelligentere Workflows, mit der Gewährleistung einer hochwertigen Sprachqualität. Das intuitive Design der Telefone zielt darauf ab, die Produktivität der Anwender zu steigern. Dies wird erreicht durch eine intelligente Gestaltung der Funktionen kombiniert mit einer von Circuit abgeleiteten benutzerfreundlichen Bedienoberfläche.

Motiviert durch den Kundenwunsch nach weniger technologielastigen und dafür bedienfreundlicher gestalteten Telefonen arbeitete Unify zusammen mit der renommierten Designagentur frog Design an der neuen Endgerätefamilie, um ein Gleichgewicht zwischen Form, Funktionalität und Kosteneffizienz herzustellen.

Das Ergebnis ist ein schlankes Portfolio von qualitativ hochwertigen Telefonen mit durchdachtem Design, welches die Anwender begeistern soll und zugleich der Management-Anforderung nach einer geringeren Anzahl an zu administrierenden Endgerätetypen entgegenkommt.

„Eine einheitliche und intuitive Bedienung sowohl der Collaboration-Software der Anwender als auch ihrer Telefone ist ausschlaggebend, um sicherzustellen, dass das Telefon am Schreibtisch Mehrwert bietet,“ meint Peter Kürpick, Executive Vice President, Product House, bei Unify.

„Wir sorgen für Innovation in allen Bereichen der Kommunikation und Zusammenarbeit in Unternehmen. Mit der neuen OpenScape Desk Phone CP Produktfamilie kommen wir dieser Verpflichtung nach. Die Geräte sind intuitiv, interoperabel, elegant und effizient – alles, was Mitarbeiter heute brauchen, um hochproduktiv zu sein.“

Die neuen Desk Phone CP Endgeräte interagieren mit Circuit und können die synchronisierte Konversationsliste aus Circuit anzeigen, egal ob Einzel- oder Gruppenkonversationen. Dadurch ist eine sofortige und permanente Sichtbarkeit von und Interaktion mit Circuit Konversationen möglich. Für Nutzer ohne Circuit steht die intuitive an Circuit angepasste Bedienoberfläche trotzdem zur Verfügung.

Zu den Highlights der OpenScape Desk Phone CP Produktfamilie gehören weiter:

  • Bluetooth: Unterstützt wird der Anschluss von Bluetooth Headsets  und Freisprecheinrichtungen. Jetzt auch mit hochwertiger HD Audio Verbindung.
  • Near Field Communication (NFC): Zur Vereinfachung des Bluetooth Pairing mit einem Smartphone. Mit zusätzlicher Integrationsleistung kann NFC den Funktionsumfang des Telefons erweitern, um beispielsweise ein automatisches An- und Abmelden eines mobilen Teilnehmers zu realisieren.
  • Erweiterter Einsatzbereich durch Bluetooth Low Energy Beacon mit EddystoneTM Unterstützung; ermöglicht intelligentes Sammeln und Verteilen von Informationen zwischen Tischtelefonen und mobilen Geräten. So kann ein Desk Phone CP über Bluetooth LE eine URL mit Standort-relevanten Informationen aussenden, die von einem anderen Bluetooth LE Endgerät, z.B. einem Smartphone oder Tablet empfangen und verarbeitet werden kann. Szenarien, in denen die reale Welt mit virtuellen Services ergänzt wird, sind dadurch optimal abbildbar. Ein Pairing dieser Endgeräte ist dafür nicht erforderlich und der Nutzer hat die volle Kontrolle über die Funktionalität. Diese Technologie kann außerdem dazu verwendet werden, Ausrüstungsgegenstände oder auch Personen zu lokalisieren.

„Mit der OpenScape Desk Phone CP Produktfamilie hat Unify auf einzigartige Weise Tischtelefone in funktionsreiche Collaboration-Umgebungen integriert. Wenn sie in Kombination mit Circuit eingesetzt werden, bieten die Telefone umfangreiche Collaboration-Funktionen und erlauben so ein eingängiges, einheitliches und durchgängiges Bedienerlebnis. Die Lösung zeigt, dass Unify ganz vorne dabei ist, wenn es darum geht, Unternehmen auf der ganzen Welt bei ihrer jeweiligen digitalen Transformation zu helfen“, sagt Rob Arnold, Principal Analyst for Connected Work Research bei Frost & Sullivan.

Die OpenScape Desk Phone CP Produktreihe ist im Laufe dieses Monats bei Unify und seinen weltweiten Channel-Partnern erhältlich.