Genesys gibt Keynotes der G-Force 2016 bekannt

Genesys gab kürzlich eine Liste beindruckender Sprecher der G-Force 2016 bekannt. Zu den Headlinern gehört ein weltweit bekannter „Adventrepreneur“ sowie das „Uber von Dubai“. Die globale Veranstaltung findet bereits zum neunten Mal statt, in diesem Jahr vom 4. bis 6. Oktober im renommierten Fontainebleau Hotel in Miami.

Das Konferenzthema „The Journey of a Lifetime“ sowie die Auswahl von interessanten Sprechern für die Veranstaltung wird Unternehmen und Organisationen dabei unterstützen, ihre Wachstumsstrategien in den drei Kernbereichen zu beschleunigen: Kundenbindung, Mitarbeiterbindung und Optimierung von Geschäftsprozessen.

Zu den Referenten gehören:

  • Jamie Clarke – „Adventrepreneur“, Gründer und CEO von „The Out There Adventure Centre“ und „LiveOutThere.com“, einem der fünfzig am schnellsten wachsenden Unternehmen Kanadas. Im spannenden und zum Teil witzigen Vortrag verknüpft Jamie seine Bergsteiger-Erfahrungen von den weltweit höchsten Gipfeln – einschließlich des Mount Everest – mit Hinweisen, wie Firmen und Organisationen das Management von Customer Journeys und Lifecycles verbessern.
  • Terry Gardiner, Vice President of Customer Experience Enablement bei TELUS, einem US-amerikanischen Telekommunikationsunternehmen und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Bereich Internetzugang, Entertainment, Health Care, Video- und Satelliten-TV.
  • Johan Persson, Chief Operations Officer bei Careem, einem in Dubai ansässigen Online-Vermittlungsdienst für Fahrdienstleistungen. Careem vermittelt Fahrgäste an Mietwagen mit Fahrer.

„Die anstehende G-Force-Konferenz 2016 beleuchtet die Zukunft der Kundenbeziehungen und disruptive Technologien, die Unternehmen befähigt, sich schnell mit den Ansprüchen der digital ausgerichteten Kunden weiter zu entwickeln.", sagte Merijn te Booij, Chief Marketing Officer bei Genesys. „Mehr denn je müssen Unternehmen heute Service-Erfahrungen gestalten und realisieren, die Kunden und Mitarbeiter über die gesamte Zeit der Kundenbeziehung motivieren“.

Wettbewerb der persönlichen „Journey of a Lifetime“
Zum ersten Mal erhalten die G-Force-Teilnehmer die Gelegenheit, ihre ganz persönliche „Journey of a Lifetime“ zu teilen und gleichzeitig an einem Wettbewerb teilzunehmen, dessen Gewinn die Erfüllung des Wunsches ist. Weitere Informationen hierzu stellt Genesys in den kommenden Wochen auf der G-Force 2016 Website zur Verfügung.

Die G-Force-Konferenz 2016 bietet mehr als 100 Sessions, Breakouts und Veranstaltungen. Darüber hinaus widmet sich das Event einer breiten Palette aktueller Themen: von der digitalen Transformation über das Customer Journey Management und Hyper-Personalisierung bis hin zum Internet der Dinge.

An der G-Bar stehen den Teilnehmern Experten zum Thema Customer Experience zur Verfügung, sowie Spezialisten für eine erste Einschätzung und Hilfestellung für den Kundenservice. Zusätzlich zu den jährlichen Customer Innovation Awards, gibt es wieder den „Partner Demo Battle“, einen Wettbewerb der Genesys Partner am Education Day. Diesmal gibt es innovative Customer Experience Lösungen und Branchenexperten, die ihr Know-how zu den Themen Internet der Dinge, Cloud, Video und Analytics teilen werden.

Die Anmeldung für die G-Force-Konferenz 2016 hat begonnen. Für aktuelle Informationen folgen Sie #gforce16 und treten Sie mit Konferenzteilnehmern aus der ganzen Welt in Kontakt.