Dialogic Media Gateways sind Siemens OpenScape Ready

Dialogic gibt heute die Kompatibilität der Dialogic Media Gateway Serien (DMG Series) und der Dialogic Integrated Media Gateways (IMG) mit OpenScape Voice (ehemals HiPath 8000) von Siemens Enterprise Communications (SEN) bekannt.

Der Switch integriert echte Open Standard-Technologien und ist Teil einer kompletten Unified Communications-Lösung – der  OpenSOA (Service Oriented Architecture) von SEN. Beide Produktfamilien, DMG Series und IMG, unterstützen sowohl alle Telefonanlagen (PBX) von Siemens Enterprise Communications als auch die weiterer Hersteller für den Einsatz von OpenScape Voice.

Die DMG-Serien führen traditionelle Telefonie und IP-Netze zusammen, um Unternehmen die Migration auf IP sowie auf IP basierende Systeme wie Unified Communications zu erleichtern. Sie bieten eine große Auswahl an TDM-zu-SIP Interoperabilität, Integrationsprotokolle und eine einfache Konfiguration für eine nahtlose Anbindung. Die standardbasierten DMG-Serien umfassen kleine Geräte für einzelne Niederlassungen bis hin zu High-Channel Density Gateways für den Einsatz in Zentralen und Callcentern.

Die IMGs sind VoIP-Produkte für Service Provider sowie Großunternehmen und unterstützen die schnelle Realisierung neuer Telefoniedienste; insbesondere von Migrationsprojekten in reinen IP-Netzwerken. Das IMG 1004 arbeitet auch mit dem IMG 1010 zusammen, um einerseits SIP-Dienste an herkömmliche ISDN PRI-, CAS- und SS7-Netzwerke anzubinden, aber auch für die IP-zu-IP-Umwandlung (Transcoding) von Network Peering-Anwendungen. Die IMG-Produkte verbinden alle Arten von PBX-Systemen und -Netzwerken und erfüllen damit die Anforderungen an große SEN OpenScape Voice-Anwendungen.

„Siemens Enterprise Communications und Dialogic eint eine lange Historie bei der Entwicklung erfolgreicher Kommunikationslösungen“, erläutert Dr. Udo Bochum, Vice President Partner Management, SEN. „Unsere Unified Communications-Lösung basiert auf offenen Standards. Da auch Dialogic auf offene Standards setzt, freuen wir uns auf die verstärkte Zusammenarbeit, um einen globalen Markt mit unseren gebündelten Kompetenzen zu adressieren.“

„Dialogic und Siemens Enterprise Communications verfügen heute über kompatible Protokolle für die Integration von TDM- sowie IP-Lösungen“, zeigt Franz-Josef Eberle, Director of Enterprise Product Management bei Dialogic, auf. „Die Dialogic Media Gateway Serien sind das Resultat langjähriger Erfahrungen bei der Anbindung von Applikationen an Unternehmensnetzwerke. Dies gilt auch für den Übergang traditioneller Netze und PBXen hin zu VoIP mit dem SIP-Protokoll. Partner und Kunden von SEN können nun auf kompatible Dialogic Gateways vertrauen und auf VoIP-basierte Unified Communications-Lösungen migrieren.“