Aspect führt den weltweiten Einsatz von Unified Communications fort

Aspect hat die europäische Firmenzentrale im englischen Stockley Park komplett auf Microsoft® Office Communications Server 2007 Release 2 migriert.

Damit ist England der erste Aspect-Standort außerhalb der USA, der Office Communications Server für alle Sprach- und Voicemail-Dienste sowie Audio- und Web-Konferenzen, Instant Messaging und Presence nutzt.

In der Niederlassung wurden alle Tischtelefone und die Nebenstellenanlage abgeschafft, die über 105 Mitarbeiter in Stockley Park nutzen jetzt OCS. Der Netzknoten für die Office Communications Server Netzaktivitäten aller weiteren europäischen Aspect-Standorte, einschließlich Deutschland und Italien, befindet sich in Stockley Park.

"Mit dem Einsatz in Stockley Park beweist Aspect, dass UC unternehmensweit und in Unternehmen mit Standorten in mehreren Ländern erfolgreich eingesetzt werden kann und zu höherer Produktivität der Mitarbeiter und geringeren Betriebskosten führt", so Mark King, Senior Vice President, Vertrieb, Europa und Afrika, Aspect. "Seit wir Office Communications Server implementiert haben, sind unsere Konferenz- und Telefonkosten drastisch gesunken, insbesondere da unsere Mitarbeiter täglich mit so vielen unterschiedlichen Regionen in Kontakt sind. Immer mehr Unternehmen in Europa und auf der ganzen Welt erkennen den Nutzen, den eine weltweite Implementierung von Microsoft UC Technologie bringt und sie können sich an Aspect als einen der Pioniere und Experten für die Umsetzung in diesem Bereich orientieren."

Nach Abschluss des weltweiten OCS-Einführung bei Aspect wird Office Communications Server 2007 R2 in insgesamt 20 Niederlassungen im Einsatz sein. Seit der ersten Implementierung der Software in der Konzernzentrale im US-amerikanischen Chelmsford, die im Februar erfolgte, ergaben sich u.a. folgende Ergebnisse:

  • Über 222.862 Anrufe wurden über Office Communications Server vermittelt.
  • Diese Anrufe hatten eine Gesamtdauer von 1.638.725 Minuten.
  • Es fanden über 2.774 Instant Messaging (IM) Sitzungen mit federierten Partnern statt, d.h. mit Unternehmen, die mit Aspect über OCS verbunden sind (zum Beispiel Geschäftspartner, einige Kunden, Lieferanten, o.ä.).
  • Es wurden über 15.051 Telefonkonferenzen geführt, davon 814 Minuten mit gemeinsamer Nutzung von Anwendungsprogrammen ("Application Sharing") über das Unternehmen hinweg.

Aspect arbeitet an der weltweiten Einführung von Office Communications Server für die über 1.800 Mitarbeiter weltweit. In Nordamerika und Europa wird die Einführung voraussichtlich im Juni abgeschlossen sein, die Region Asien-Pazifik folgt in der zweiten Jahreshälfte.