• Home
  • VIDEO CONFERENCING

Polycom gibt die Akquisition von ViVu bekannt

ViVu entwickelt innovative Video-Collaboration-Software, die einfach und schnell in Web- Anwendungen von Unternehmen eingebunden werden kann, um unmittelbare webbasierte HD-Video-Collaboration zu ermöglichen.

ViVu ermöglicht es Polycom, in kurzer Zeit über ein OEM-Modell HD-Video in webbasierte Anwendungen einzubetten und Produkteinführungszeiten sowie die Annahme von Polycoms HD-Video-Collaboration-Lösungen zu beschleunigen. Darüber hinaus erhöht dies den Bekanntheitsgrad und das Renommee der Marke Polycom als Innovator bei der Zusammenarbeit über Video in einer breites Spektrum an Anwendungen.

Polycoms Vision ist es, Video Collaboration für Millionen von Menschen als bevorzugte Kommunikationsmethode zu ermöglichen – schnell, einfach und sicher – unabhängig vom Netzwerk, vom Betreiber, vom Protokoll, der Applikation oder dem Gerät. Die Übernahme stärkt Polycoms Softwarestrategie und gilt als Schlüsselkomponente für Polycom, um seinen Kunden skalierbare Lösungen für die Video Collaboration in höchster Qualität über eine möglichst breite Palette an Geschäfts-, Video-, Mobil- und Social-Networking-Anwendungen bereitzustellen. Polycom wird die Technologien von ViVu in der Polycom ® RealPresence™ Plattform einsetzen,

Die ViVu Software ermöglicht die sofortige Video Collaboration in jeder beliebigen webbasierten Unternehmensanwendung und ist geräteunabhängig. Zu den Anwendungs- beispielen gehören: Kundenservice – schnellere Helpdesk-Lösungen; Gesundheitswesen – Gespräche zwischen Arzt und Patienten über Video sowie im Finanzbereich – verbesserte Collaboration von Trader und Kunde. Polycom plant außerdem, mit der Technologie von ViVu die Integration von Videoanwendungen in Social-Business-Anwendungen zu beschleunigen.

ViVu wurde im Jahre 2008 gegründet, der Hauptsitz befindet sich in Cupertino, Kalifornien. Die Softwaretechnologie für Video Collaboration von ViVu ist bereits in einer Reihe von Unternehmensanwendungen eingebettet. Zu diesen gehören:

  • TIBCO –ViVu unterstützt HD Video Collaboration der Social-Plattform TIBCO tibbr™, über die   Anwender in Echtzeit zusammenarbeiten.
  • Thomson Reuters – ViVu unterstützt die Video Collaboration innerhalb der Financial-Content-Anwendung von Thomson Reuters, so dass Finanzexperten in Echtzeit zusammenarbeiten und die neuesten Nachrichten diskutieren können.

Die Transaktion wurde am 14. Oktober 2011 zu einem nicht genannten Preis unterzeichnet und abgeschlossen. Polycom erwartet, dass die Transaktion neutral hinsichtlich der Einnahmen sein wird.

“ViVu stellt für Polycom eine sehr attraktive Erweiterung dar, da die Technologie von ViVu eine skalierbare Architektur bereitstellt, mit der die Video Collaboration schnell und ergiebig für vielfältige webbasierte Anwendungen für soziale, geschäftliche und branchenspezifische Anwendungen, wie im Gesundheits- und im Finanzwesen sowie im Kundenservice bereitgestellt werden können”, erklärt Sudhakar Ramakrishna, Executive Vice President und General Manager UC-Lösungen und Chief Development Officer von Polycom.

"ViVu ist begeistert, sich Polycom anzuschließen, da beide Unternehmen auf die leistungsstarken Möglichkeiten der Video Collaboration setzen, um die Produktivität zu erhöhen und die Kommunikation und die Zusammenarbeit zu verbessern”, so Sudha Valluru, Gründer und CEO von ViVu. “Ich bin zuversichtlich, dass sich die Technologie von ViVu für Video Collaboration weiter verbreiten und wachsen wird. Dies ist auf die führende Position von Polycom in UC und bei der Video Collaboration zurückzuführen als auch der Leistungsstärke der Distributionskanäle und der breiten Kundenbasis im Unternehmensmarkt und darüber hinaus zu verdanken.”