IBM Tivoli live in der Cloud

IBM bietet mit IBM Tivoli eine neue Cloud Software als Service über das Internet an. Der neue Service nennt sich IBM Tivoli Live - service manager und ist Teil des IBM Software-as-a-Service (SaaS)-Angebots für die Automatisierung geschäftskritischer IT-Services.

Unternehmen können den neuen Cloud-Service auf monatlicher Abo-Basis beziehen.

Mit dem IBM Tivoli Live - service manager starten Unternehmen auf einfache Art und Weise mit der Automatisierung ihrer IT-Services. Sie fangen bei den IT-Service Desk-Funktionen an und können später auch andere Dienste damit automatisieren, wie zum Beispiel das ChangeManagement oder das AssetManagement.

Der Vorteil für den Kunden: IBM bietet den Tivoli Live - service manager als Cloud-Service über das Internet an. Im Vergleich zu einer im Unternehmen installierten Lösung muss der Kunde also keine Hardware oder Software kaufen, konfigurieren und pflegen. Außerdem kann er ganz einfach auf andere Cloud-Services wechseln oder zusätzliche nutzen.

Der IBM Tivoli Live - service manager bietet folgende Dienste:

  • Incident- und Problemmanagement: Unterstützt die Automatisierung und das Management von Service Desk-Funktionen, um beispielsweise Laptop-Probleme möglichst schnell beheben zu können.
  • ITAssetManagement: Verwaltet den Lebenszyklus von ITAssets, also Software oder Hardware. Damit stellen Unternehmen sicher, dass ihre Ausrüstung immer leistungsfähig bleibt.
  • Service-Katalog: Damit können  leicht IT- und andere Dienste bestellt werden, wie beispielsweise einen neuen Laptop oder ein neues Passwort.
  • Change, Configuration und ReleaseManagement: Verständliche Verwaltungsfunktionen, mit denen man einfach Änderungen der Systemkonfiguration in Auftrag geben kann.