Netzwerk-Monitoring von Nimsoft für SAP-Umgebungen

Die automatisierte Lösung hilft SAP-Anwendern, ihre Service-Level in physikalischen, virtuellen und Cloud-Infrastrukturen zu optimieren und gleichzeitig die Betriebskosten zu senken.

Vom Netzwerk-Monitoring-Spezialisten Nimsoft ist ab sofort Nimsoft Monitoring for SAP erhältlich. Mit dieser automatisierten Lösung können SAP-Anwender ihre Service-Level in physikalischen, virtuellen und Cloud-Infrastrukturen optimieren und gleichzeitig die technischen Betriebskosten senken.

Nimsoft Monitor for SAP ermöglich den Einsatz der umfangreichen Funktionen von Nimsoft Monitor auf SAP-Events und –Komponenten, einschließlich SAP NetWeaver, SAP ECC, ABAP und Java. Die Lösung umfasst zudem eine integrierte, aktualisierbare Wissensdatenbank für KPIs (Key Performance Indicators) sowie bewährte Praxismethoden.

Mit der Software können Administratoren potenzielle Probleme schnell identifizieren und lösen, bevor diese Auswirkungen auf die Service-Level haben. In Kombination mit anderen Monitoring-Produkten von Nimsoft erhalten Anwender einen einheitlichen Einblick in ihre Netzwerke, Server, Datenbanken und Speicherinfrastrukturen, die SAP unterstützen.

Die Lösung wurde von Agentil, einem zertifizierten SAP Service-Partner und Mitglied der Nimsoft Unified Management Alliance, entwickelt. Agentil kombinierte hierfür seine umfangreichen SAP-Kenntnisse mit der leistungsstarken Nimsoft Unified Manager-Architektur.

Nimsoft Monitor für SAP-Anwender bietet:

  • Eine einheitliche Sicht auf SAP-Events, -Komponenten und in Verbindung mit SAP stehende Netze, Server, Datenbanken und Speicherkomponenten und ermöglicht dadurch eine beschleunigte Fehlersuche.
  • Eine einfache und auf Vorlagen basierende Konfiguration zur Automatisierung von multiplen SAP-Umgebungen
  • Ein agentenloses Design, das ein nicht in das System eingreifendes und sicheres Sammeln von KPIs ermöglicht.
  • Eine wachsende Wissensdatenbank an bewährten Praxismethoden, Vorlagen für SAP- Transaktionen und Schwellenwerte.

Nimsoft Monitor ist eine Komponente von Nimsoft Unified Manager. Nimsoft Unified Manager ist eine IT Management-as-a-Service-Lösung mit einer Software-Instanz für alle Anwender, die fortschrittliches Infrastruktur-Monitoring und sofort einsetzbares, auf ITIL basierendes Service-Management kombiniert.

„Jahrelange Erfahrungen lehren uns, wie hochleistungsfähige SAP-Systeme implementiert und instand gehalten werden“, erklärt Jean-François Lauri, CEO von Agentil. „Durch die Integration dieser Erfahrung in Nimsoft Monitor for SAP können Kunden ihre Betriebseffizienz und ihre SAP-Gesamtleistung erhöhen.“

Litasco, die Handelsfirma von Lukoil, einer der größten russischen Ölunternehmen, setzt Nimsoft Mintor ein, um die Leistung und Verfügbarkeit ihrer SAP-Infrastruktur stabil zu halten. „Nimsoft Monitor ermöglicht uns, ein einfaches Web-basiertes Management-Dashboard zu nutzen und so die SAP-Events und Serviceverfügbarkeit zu erfassen und zu verwalten“, erklärt Jean-Christophe Massotte, CEO von Lukoil Technology Services in Genf. „Diese Sichtbarkeit hilft uns, Stillstandrisiken zu reduzieren und somit die Produktivität unserer Mitarbeiter stabil zu halten. Auch Fehler in Verbindung mit dem Handelsmarkt können wir dadurch vermeiden.“

„SAP-Umgebungen in Unternehmen sind aufgrund unbeständiger Geschäftskonditionen und der heutzutage stark virtualisierten IT-Infrastruktur hoch dynamisch geworden“, erklärt Chris O’Malley, CEO von Nimsoft. „Die SAP-Monitoring-Applikation und Nimsoft Monitor ermöglichen Anwendern, diese dynamischen Umgebungen in den Griff zu bekommen, sodass sie außerordentlich hohe Service-Level erreichen und gleichzeitig die Managementgesamtkosten reduzieren.“