Social Media und interaktives Marketing treiben Veränderungen voran

Der Echtzeit-Dialog in sozialen Netzwerken sowie wachsende Mobilität führen dazu, dass Verbraucher zunehmend Einfluss auf das Image von Unternehmen und somit auch auf deren Marketing-Aktivitäten gewinnen.

Auf der dmexco in Köln, Europas größter Marketing-Konferenz, erläuterte Scott Rogers, wie ständig verbundene Konsumenten das Marketing evolutionieren und wieso diese Entwicklung Reaktionen in Echtzeit verlangt. Rogers ist Vice President Global Business Development bei ExactTarget, einem der weltweit führenden Interactive Marketing Provider.

„Die Dynamik des interaktiven Marketings bietet Marken eine neue Chance, das Kundenpotenzial auszuschöpfen“, so Rogers auf der dmexco. „Marken, die relevante Interaktionen via E-Mail, Mobil, Social Media und Web auf die Bedürfnisse ihrer Kunden abstimmen, erhöhen das Engagement sowie die Kundenbindung und steigern den Umsatz.“

ExactTarget hat bereits Anfang August die Verfügbarkeit seiner Enterprise Marketing Plattform in Deutschland angekündigt. Anwender können damit das Management von Kampagnen via E-Mail, Mobile, Social Media automatisieren.

Die neue mehrsprachige Oberfläche als Bestandteil der Software-as-a-Service-Plattform FUEL ermöglicht Marketing-Experten den Zugang zum Interactive Marketing Hub sowie zu einem Paket an weiteren Applikationen in ihrer Muttersprache. Der Sprachwechsel erfolgt durch einen einfachen Klick.

Zu den wichtigsten Funktionen der mehrsprachigen Oberfläche von ExactTarget gehören:

  • Einheitliche Oberfläche – Jeder Nutzer kann seine bevorzugte Spracheinstellung für die Applikationen von ExactTarget definieren, während die Oberfläche für alle Sprachen und Länder gleich bleibt.
  • Globale Plattform – Eine einheitliche Plattform zur Zusammenarbeit in Teams sowie zur Planung und Ausführung interaktiver Marketingkampagnen für Zielgruppen weltweit –basierend auf einer einheitlichen globalen Sicht auf jeden Kunden.
  • Rollen und Berechtigungen – Sie ermöglichen Teams weltweit die Definition von Geschäftseinheiten, Rollen und Berechtigungen für jeden Nutzer in jeder Region, unter Beibehaltung von Enterprise Asset Management, Reporting und Analysen.

ExactTarget wurde im ersten Quartal 2012 von Forrester zum „Consistent Leader“ im E-Mail-Marketing benannt. Der Report zeichnete das Unternehmen für sein aktuelles Produktangebot im Hinblick auf Anwenderfreundlichkeit, Messaging-Funktionen, dynamische Inhalte und die Fähigkeit zur Automatisierung der Mehrkanalanalytik aus.