CeBIT 2013 - Metaways zeigt Open-Source-Lösungen

Mit zahlreichen Neuerungen rund um seine Open-Source-Lösungen für Unternehmen kommt Metaways zur diesjährigen CeBIT nach Hannover. Im Open-Source-Park  präsentiert Metaways unter anderem das aktuelle Release der Open-Source-Groupware Tine 2.0.

Die webbasierte Lösung verbindet klassische E-Mail- und Kalenderfunktionen mit bereichsspezifischen Anwendungen wie CRM oder Zeiterfassung. Zusammenarbeitende Teams können mit der Lösung die Verwaltung und Abstimmung von Terminen, Kontakten und Ressourcen erheblich vereinfachen.

In Hannover werden die neuen Funktionen von Tine 2.0 für Personalmanagement und Zeiterfassung sowie zur Datensynchronisation mit Mobilgeräten gezeigt. Zum ersten Mal präsentiert Metaways auf der CeBIT außerdem "Tine 2.0net" einer breiten Öffentlichkeit. Unter diesem Namen hat der IT-Provider ein Full-Service-Hostingpaket für seine Open-Source-Groupware geschnürt. Unternehmen erhalten damit ein "Rund-um-Sorglos-Paket" aus einer Hand.

Ebenfalls im Gepäck für Hannover hat Metaways das neue Major Release von Arcavias. Für das Open-Source-Shopsystem gibt es jetzt ein TYPO3 Plugin. Damit können beispielsweise Internetagenturen TYPO3-Webseiten mit integrierten Arcavias-Shops anbieten. Metaways steht ihnen dabei als erfahrener TYPO3-Partner zur Seite.

Das Portfolio des Unternehmens umfasst hier neben der Programmierung auch die Backend-Pflege, das Content Management oder die Gestaltung des Shop-Frontends sowie der Webseite. Zusätzlich zum neuen Plugin wurde Arcavias im neuen Major Release mit einer Übersetzungs-Infrastruktur ausgestattet, außerdem hat Metaways die Administrationsoberfläche der Lösung weiter verbessert.

Unternehmen, die sich für eine Vertriebskooperation mit Metaways interessieren, können sich auf der CeBIT über die beiden neuen Partnermodelle des IT-Providers informieren. Die "Agent Partnerschaft" richtet sich vor allem an kleine Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler, die Lösungen von Metaways für das Cross-Selling ihrer eigenen Services und Produkte nutzen wollen. Mit der "Reseller Partnerschaft" werden dagegen Unternehmen angesprochen, welche die Produkte von Metaways als ganzheitlichen IT-Service in ihr Angebot aufnehmen möchten.