Circuit ist jetzt auch über TelekomCLOUD verfügbar

Circuit ist seit Anfang Juni auch über TelekomCLOUD verfügbar. Begleitet wird der Start mit einem besonderen Angebot für die TelekomCLOUD-Kunden: die kostenlose 90-Tage Trial-Version von Circuit. Damit können auch mittelständische Unternehmen die Vorteile innovativer Collaborations-Features aus der Cloud kostenfrei testen.

Das Angebot richtet sich an Neukunden gleichermaßen wie an Bestandskunden, die Octopus FX bereits im Einsatz haben. Der Sicherheitsaspekt überzeugt ebenfalls: Sämtliche Cloud-Angebote der TelekomCLOUD werden im Ende 2015 neu eröffneten Telekom-Rechenzentrum in Biere gehostet. Alle Cloud-Dienste und deren Daten befinden sich damit im deutschen Rechtsraum.

Als Service für mobile Kommunikation und Zusammenarbeit erleichtert Circuit das gemeinsame Arbeiten in virtuellen Teams und gibt jedem Nutzer den Freiraum, seinen Arbeitstag flexibler zu gestalten. Dank des neuen Cloud Telephony Connectors wird die Verbindung zwischen alter und neuer Welt, sprich On-Premise-Telefonie und Cloud Kollaboration hergestellt.

Kunden können folglich die Vorteile beider Systeme nutzen und sind nicht gezwungen, ihre gesamte Kommunikations-Infrastruktur in die Cloud zu verlagern. Kombiniert im Einsatz, fließen auf diese Weise Telefonie, Gruppenkonversationen, One-Number-Service sowie Sprach- und Video-Konferenzen auf Knopfdruck in einer einheitlichen Ansicht zusammen.

Auf Circuit hat der Kunde über sämtliche Gerätetypen Zugriff – je nachdem, welches seine Arbeitsweise gerade am besten unterstützt über den Internetbrowser am Rechner oder via App auf mobilen Endgeräten. Der One-Number-Service gewährleistet darüber hinaus die Erreichbarkeit des Anwenders unabhängig davon, wo er gerade ist und welches Gerät er nutzt.

Circuit-Kunden profitieren zusätzlich von den Vorteilen, die SaaS-Lösungen mit sich bringen: Alle vier bis sechs Wochen werden ihnen automatisch neu entwickelte Collaboration-Features zur Verfügung gestellt. Diese sorgen dafür, dass sie immer auf dem letzten Stand der Entwicklung sind – auch in Bezug auf Sicherheitsupdates. Der kostenlose Trial läuft 90 Tage und ist für bis zu 50 User eingerichtet.

„Mit Unify verbindet uns eine jahrelange, erfolgreiche Partnerschaft. Es freut uns, die TelekomCLOUD mit Circuit um innovative Echtzeit-Kommunikation zu ergänzen“, sagt Hendrik Otten, Head of Commercial Management Inhouse, Telekom Deutschland GmbH. „Damit bauen wir unser gemeinsames Angebot für den Mittelstand  sowie die Marktführerschaft der Deutschen Telekom als Provider  für Cloud-Services 'Made in Germany' weiter aus, wie im Dezember bereits angekündigt. “

„Wir haben sehr viel in die einfachere Zugänglichkeit unseres Cloud-Dienstes Circuit investiert. Unternehmen jeder Größe können jetzt Circuit einfach aus der TelekomCLOUD und bald weltweit auch über andere Telekommunikationsanbieter beziehen, die auch auf die AppDirect Marktplatz-Software aufbauen,“ erklärt Unify CTO Stefan Ried die weitere Cloud-Strategie von Unify.