Polycom bietet neue IP-Telefone der VVX x50 OBi Edition

Die OBi Edition der VVX x50-Serie umfasst die vier Modelle VVX 150, VVX 250, VVX 350 und VVX 450. Dabei handelt es sich um IP-Desktop-Telefone der nächsten Generation, die sich insbesondere für Unternehmen mit einem hohen Bedarf an Flexibilität eignen.

So können die Tastenfunktionalität sowie die Telefonoberfläche genau an die jeweiligen Kundenwünsche angepasst werden. Die Polycom VVX x50 OBi Edition unterstützt als mandantenfähige Plattform mehrere Installationen und ist bis zu einer Million UCS-Geräte skalierbar.

Die Geräte verfügen über einfache Schaltflächen und eine intuitive Benutzeroberfläche, durch die sie sich einfach bedienen, steuern und konfigurieren lassen. Weiterhin bieten die Telefone einen kristallklaren Klang in Verbindung mit der Polycom Acoustic Fence Technologie, um rausch- und echofreie Gespräche auch in stark frequentierten Büroumgebungen zu ermöglichen.

Der entscheidende Vorteil des Desktop-Telefons liegt jedoch im Polycom Cloud Service sowie dem Device Management PDMS-SP. Dadurch wird die Verwaltung vereinfacht, die Fehlerbehebung optimiert und zudem die Möglichkeit für aussagefähige Analysen geboten.

Die Übernahme von Obihai durch Polycom im Januar 2018 und die Integration der Software in Polycom-Produkte hat es den Polycom Partnern ermöglicht, Probleme für Kunden schneller zu lösen, den Service zu verbessern und die Flexibilität bei kundenspezifischen Implementierungen zu erhöhen.

Die OBi Edition ist seit November 2018 in den USA, Kanada, Großbritannien, Australien und Neuseeland erhältlich. Polycom plant die Telefone in den kommenden Monaten in weiteren Märkten - darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz – anzubieten.