Cisco erweitert mobiles Collaboration-Portfolio

Cisco bietet ab kommenden April seine Web-Konferenz- und Collaboration-Lösung Cisco WebEx Meeting Center neben dem Apple iPhone auch für weitere namhafte Smartphones mit 3G-Technik an.

Von dem Angebot profitieren dann auch Nutzer des BlackBerry® Bold™, BlackBerry Curve™ 8900 und BlackBerry Storm™ von RIM, den Geräten Nokia E71, E75, N97 und den Nokia Eseries und Nseries sowie dem Samsung Blackjack II.

Durch das mobile Video-Conferencing mit Cisco WebEx Meeting Center sind Mitarbeiter von Unternehmen flexibler und produktiver und tragen zur Reduzierung von Reisekosten bei. Wie in der Desktop-Version von WebEx-Meetings sehen Anwender die präsentierten Dokumente, die Teilnehmerliste sowie den aktiven Sprecher und können einfach mit den anderen Anwendern per Chat kommunizieren.

Die Teilnahme an WebEx-Meetings ist kostenfrei. Für die Planung und Leitung eines Meetings über den Computer benötigt der Anwender ein aktuelles Abonnement für die WebEx-Services. Darüber hinaus können Nutzer der Cisco WebEx Meeting Anwendungen Teilnehmer während einer Sitzung per SMS einladen. Durch einfache Beantwortung dieser SMS ist die direkte Teilnahme am Meeting von jedem Ort aus möglich.