Neue Avaya Collaboration Pods für Cloud Service Provider

Ab sofort sind zwei neue Modelle der Avaya Collaboration Pods verfügbar. Sie sind speziell auf Cloud Service Provider zugeschnitten, die ihren Kunden Communication-as-a-Service (CaaS) anbieten wollen.

Avaya erweitert die Avaya Collaboration Pods um zwei neue Modelle und erweitert zahlreiche Funktionen. Mit den Collaboration Pods bietet Avaya schlüsselfertige Lösungen zur Kommunikation und Kollaboration von Unternehmen und Cloud Service Providern.

Avaya stellt dabei zwei neue Collaboration Pod-Modelle vor, die speziell für Anbieter von Cloud Services entwickelt wurden, um ihren Kunden  Unified Communications-as-a-Service (UCaaS) und Contact Center-as-a-Service (CCaaS) anzubieten.

Für Unternehmen wurde das Collaboration Pod-Modell um Funktionen zum Customer Experience Management ergänzt. Das Portfolio unterstützt neben den vollen Unified Communication Funktionen dank Avaya Elite Multichannel nun auch die Interaktion über mehrere Kanäle, Selbstbedienung über das Avaya Experience Portal und Management anhand des Avaya Call Management Systems.

Alle Collaboration Pod-Modelle wurden außerdem um das Avaya Fabric Connect Networking ergänzt. Fabric Connect, eine standardbasierte Netzwerkvisualisierungs-Technologie, verbessert die Netzwerkperformance von Echtzeit-Anwendungen und bietet eine einfachere Mobilität virtueller Maschinen, höhere Beweglichkeit und dank Endpunkt-Bereitstellung einen schnelleren Time-to-Service.

Basierend auf Lösungen von Avaya, EMC und VMware bieten Avaya Collaboration Pods virtualisierte Anwendungen, Computing, Speicherung und Vernetzung samt Administration und Bereitstellung aller Funktionen in einem einzelnen Orchestrierungssystem.

Avaya bietet integrierten Support für alle Collaboration Pod-Komponenten und macht dadurch Software-Upgrades einfacher und den Support durch verschiedene Anbieter überflüssig. Vollintegriert, getestet und einsatzbereit können die Avaya Collaboration Pods die Implementierungsdauer virtualisierter Echtzeit-Anwendungen von Monaten auf Wochen reduzieren.

Avaya Collaboration Pods lassen sich individuell und vorkonfiguriert auf jeden Kunden zuschneiden und können bei Bedarf jederzeit erweitert werden. Für Anbieter von Cloud Services stellen die Collaboration Pods mehrere Mandanten und Instanzen bereit.

Über einen Zeitraum von fünf Jahren reduzieren die Avaya Collaboration Pods im Vergleich zu analogen Do-it-yourself-Lösungen und anwendungsbasierten Ansätzen die Gesamtbetriebskosten.

Die neuen Avaya Collaboration Pods werden ab dem dritten Quartal allgemein verfügbar sein.