Telefonkonferenz fürs Auge - So funktionieren Investor Relations Calls heute

Börsennotierte Unternehmen müssen kommunizieren. Doch wie präsentiert man Bilanz & Co. am wirkungsvollsten? Die Grammer AG findet: Mit Telefonkonferenzen, in denen man seinen Zuhörern auch etwas fürs Auge bietet.

Kommunikation ist für börsennotierte Unternehmen ein wichtiger Erfolgsfaktor. Es gilt, Anleger in ihrer Entscheidung zu bestätigen und die Aktie auch für neue Investoren schmackhaft zu machen. Viele Investor Relations-Abteilungen setzen deshalb zur Veröffentlichung ihrer aktuellen Geschäftszahlen auf Telefonkonferenzen. So erreichen sie alle Investoren und Anleger mit nur einem Anruf. Gleichzeitig kann in Frage-Antwort-Runden direkt miteinander gesprochen und so die häufig notwendige Überzeugungsarbeit geleistet werden.

Den Konferenzteilnehmern Rede und Antwort zu stehen, genügt jedoch nicht mehr. Zunehmend entscheidet auch die Art der Präsentation über Erfolg oder Misserfolg der Konferenz. Die Grammer AG bietet ihren Zuhörern in ihren Telefonkonferenzen deshalb auch etwas fürs Auge: Seit einigen Monaten integriert das Unternehmen in jede Telefonkonferenz das Online-Präsentationstool Event-Manager.

So präsentiert sich Grammer zwar weiterhin in einer Telefonkonferenz, zeigt den Konferenzteilnehmern aber parallel dazu Inhalte am Bildschirm. Durch die ergänzende Online-Präsentation können nun auch komplexe Inhalte mittels Tabellen, Grafiken und Diagrammen verständlich vermittelt und nachhaltig in den Köpfen der Zuhörer verankert werden. Gleichzeitig bietet der Event-Manager den Vorteil, dass Grammer die Frage-Antwort-Runde der Telefonkonferenz einfach über das Internet steuern kann. Das Unternehmen sieht alle Konferenzteilnehmer auf einen Blick und kann nun individuell über die Reihenfolge der Fragen entscheiden sowie einzelne Fragesteller blockieren.

Der Event-Manager ist eine Eigenentwicklung des Konferenzanbieters meetyoo, der mit diesem Tool eine passgenaue Lösung für die anspruchsvolle Investor Relations-Kommunikation bietet. Neben der Technik stellt meetyoo seinen Kunden auch professionelle Operator zur Seite, die während der gesamten Konferenz Unterstützung bieten und auf Wunsch die Frage-Antwort-Runden moderieren. Dieses Zusammenspiel von Technik und Service begeistert Alexander Pöschl, Specialist Investor Relations der Grammer AG: „Wir schätzen an der Zusammenarbeit mit meetyoo den Service durch persönliche Ansprechpartner, die hohe Qualität sowie das breite Produktangebot, das stets passende Lösungen für die unterschiedlichsten Anforderungen bietet“.

IAVCworld per E-Mail folgen