Neue Mobility- und Social-Enterprise-Lösungen von Cisco

Cisco stellt mit Cisco Unified Communications 9.0, Cisco WebEx Meetings und Cisco WebEx Social neue Lösungen vor, die die Zusammenarbeit von überall und jederzeit mit einer noch größeren Auswahl an Geräten deutlich vereinfachen.

Die neuen Anwendungen sind auf die aktuellen Trends der IT-Branche wie z.B. Bring Your own Device (BYOD) abgestimmt. Sie betreffen die Bereiche Unified Communications, die nächste Generation von Online-Meetings und Social Collaboration.

Cisco Unified Communications Release 9.0
Cisco Unified Communications ist die Kernlösung im Collaboration-Portfolio von Cisco und verbindet alle Endpunkte, inklusive Video-Lösungen, miteinander. Die neuen Funktionen ermöglichen es, Endpunkte von Drittanbietern zu aktivieren, um die Cisco UC-Umgebung anzubinden. Für Mobiltelefone stehen erweiterte UC-Funktionalitäten und eine E-Mail-Einwahl zur Verfügung.

"Das heutige Geschäftsleben ist stark von Liefer- und Beschaffungsketten abhängig. Daher ist die effektive Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Teams und Unternehmen der Schlüssel zum Erfolg. Mitarbeiter wollen performante Lösungen für Mobilität und Kollaboration, während Unternehmen nach kosteneffizienten Wegen suchen, um diese Technologien bereitzustellen", erklärt Hilmar Bald, Managing Director Collaboration, Cisco Zentraleuropa.

Zu den wichtigsten neuen Bestandteilen des Cisco Unified Communications Release 9.0 gehören:

  • Support für Geräte von Drittherstellern: Die neue Funktion "Extend and Connect" im Cisco Unified Communications Manager integriert über Cisco Jabber jedes beliebige Telefon in die Cisco UC-Umgebung, unabhängig davon, ob im Hotel, am Flughafen, im Convention Center oder anderen entfernten Orten. Dafür genügt die Eingabe der entsprechenden Telefonnummer in den Jabber-Client auf dem Windows PC. Der Cisco Unified Communications Manager leitet dann den gesamten Sprachverkehr direkt auf diese Telefonnummer.

    Dadurch können Anwender alle existierenden Telefone von Drittanbietern verwenden, ob alt oder neu, analog, digital oder IP-basiert, und erhalten die Funktionalität eines voll ausgestatteten Enterprise-Telefons. Dadurch nutzen Anwender unterwegs die gleichen Kommunikationsdienste, die sie auch im Büro verwenden wie Präsenzinformationen, Instant Messaging und Click-to-Call. "Extend and Connect" bietet jederzeit eine gute Sprachqualität, unabhängig von der Qualität der Breitbandverbindung. Dadurch können bestehende Endpunkte genutzt werden, ohne zusätzliche Investitionen zu tätigen, gleichzeitig ist die Migration der PBX-Systeme sehr einfach.
  • Unterstützung von Fixed-Mobile-Convergence: Nutzer eines beliebigen Mobiltelefons erhalten Zugriff auf Funktionen fest installierter Geräte, ohne ein Smartphone zu nutzen oder einen Data Plan und mobilen Client auf dem Telefon zu installieren. Dadurch sind Telefonie-Funktionalitäten für Unternehmen wie Unified Inbox, eingegangene Nachrichten, Rückruf, Konferenz und Direktwahl über die neue Systemoberfläche verfügbar. Sie verbindet den Cisco Unified Communications Manager mit dem mobilen Service Provider und gewährleistet so Transparenz, Intelligenz und Kontrolle über die Geräte im Büro des Anwenders.
  • Support von "Dial by email": Durch einen Uniform Ressource Identifier (URI) können Nutzer jeden Endpunkt im System über die Auswahl der E-Mail-Adresse anstelle der herkömmlichen Telefonnummer erreichen. Cisco UC Release 9.0 unterstützt sowohl traditionelle als auch künftige URI-basierte Systeme und vereinfacht den Einsatz von Video-Technologien wie TelePresence.

Die weltweite Verfügbarkeit der Cisco UC Release 9.0 ist für das dritte Quartal 2012 avisiert. Die "Extend and Connect" Funktion erfordert sowohl die UC Release 9.0 als auch Cisco Jabber 9.1. Cisco Jabber 9.1 wird voraussichtlich im vierten Quartal 2012 verfügbar sein.

Die nächste Generation von Cisco WebEx Meetings
Cisco WebEx Meetings Spaces bietet Mitarbeitern die Möglichkeit, mit ihren gewohnten Webanwendungen zu arbeiten. Mit der erweiterten Lösung können Nutzer alle Tätigkeiten ausführen, die bei einem Meeting anfallen, inklusive der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung. Dies wird möglich durch den einfachen Zugriff auf Dateien und Präsentationen und die nahtlose Zusammenarbeit in der Cloud vom PC aus oder mit mobilen Geräten in Echtzeit.

Sie planen so Konferenzen, stimmen die Agenda, Notizen sowie Aufgaben ab und nehmen Meetings auf. Die Lösung bietet zudem einen integrierten Instant Messanging Client sowie Zwei-Wege-HD-Video und Voice over IP (VoIP) auf mobilen Geräten. WebEx Meetings Spaces wird in der Cisco WebEx Cloud mit höchster Sicherheit, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit bereitgestellt.

Cisco WebEx Meetings wurde bisher mehr als drei Millionen Mal heruntergeladen, monatlich nehmen durchschnittlich 31 Millionen Menschen an WebEx Meetings teil. Kürzlich hat Cisco mitgeteilt, dass die Attraktivität und Reichweite der Lösung durch die Einführung einer kostenlosen Version erhöht wurde. Damit können bis zu drei Anwender an einem Meeting teilnehmen. WebEx Meetings ist sowohl für Windows, Mac OS als auch für BlackBerry, Nokia, Apple und Android Smartphones und Tablets verfügbar.

Effektive Zusammenarbeit in virtuellen Teams
Social Collaboration führt die aus dem Konsumentenumfeld bekannten Eigenschaften mit Geräten und Anwendungen im Business-Umfeld zusammen. Cisco WebEx Social (ehemals Cisco Quad) hilft Mitarbeitern Wissen auszutauschen, Experten und Informationen zu finden und effektiv in virtuellen Teams zusammenzuarbeiten. WebEx Social vereint soziale und Echtzeit-Lösungen für die Zusammenarbeit wie Video- und Sprachtelefonie, Instant Messaging, Präsenzinformationen sowie Webkonferenzen in einer Lösung.

Cisco führt damit eine neue Browser-basierte Video-Telefonie ein, mit der Teilnehmer HD-Videokonferenzen skalieren, ohne die Anwendung zu wechseln. Diese Sessions sind kompatibel mit einer Vielzahl an Video-Endpunkten, inklusive Cisco TelePresence, IP- Videotelefonen sowie Mobile- und Soft-Clients. WebEx Social ermöglicht zudem eine bessere Integration mit WebEx Conferencing. Anwender können Meetings direkt über den personalisierten Kalender in WebEx Social starten und daran teilnehmen. In Europa ist Cisco WebEx Social als on-premise-Lösung WebEx Social Server verfügbar.

IAVCworld per E-Mail folgen