Zehn Jahre NextiraOne

NextiraOne blickt europaweit auf ein Jahrzehnt des Wachstums in der sich rasch veränderten Kommunikations- und IT Branche zurück. Die zehn Jahre seit der Gründung waren durch neue Technologien und Innovationen geprägt.

„Die Welt hat sich enorm verändert seit wir unsere spannende Reise begonnen haben”, erklärt David Winn, CEO NextiraOne Europa. „Unser Jahrzehnt des Wachstums und Erfolgs war nicht nur für uns eine aufregende Zeit, sondern auch für unsere Partner und Kunden. Wir konnten große Veränderungen miterleben, wie das Aufkommen der Cloud, die Omnipräsenz mobiler Endgeräte oder die Entwicklung des Themas „Bring Your Own Device“ (BYOD).

Wir haben diese Trends frühzeitig erkannt, uns den Veränderungen am Markt flexibel angepasst und innovative kundenorientierte Lösungen kreiert. In der zunehmend komplexer werdenden Welt der Kommunikation liegt die Stärke von NextiraOne darin, die Einfachheit zurückzubringen: wir managen die Komplexität im Sinne unserer Kunden, in dem wir für sie die unterschiedlichsten Anwendungen und Endgeräte in einer nahtlosen Kommunikation zusammenführen.

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2002 ist NextiraOne zu einem Lösungsintegrator mit Managed Service herangewachsen, der Network Operating Center (NOC) in Paris und Teltow bei Berlin sowie Niederlassungen in 15 europäischen Ländern und Amerika unterhält. Als unabhängiger Integrator führt NextiraOne die Lösungen unterschiedlichster Hersteller zu einer Gesamtlösung zusammen.

Dabei pflegt NextiraOne enge Partnerschaften mit führenden Herstellern im ICT-Bereich wie beispielsweise Alcatel-Lucent, Cisco, Genesys, Microsoft, NetApp und VMware. Diese, und noch viele weitere Partnerschaften, ermöglichen es dem Kommunikationsexperten, rund um die Herstellerlösungen innovative und leistungsfähige Ecosysteme zu entwickeln.

Das schätzen auch die Kunden von NextiraOne, zu denen führende Unternehmen im privaten und öffentlichen Sektor gehören. Mit über 60.000 Kunden zählt der Lösungsintegrator mehr als 70 Prozent der 100 erfolgreichsten europäischen Unternehmen zu seinen Kunden (Fortune Global 500). Die Liste der prominenten und zufriedenen Kunden ist lang und umspannt die ganze Welt.

Dazu gehören u.a. Ricoh Europe, T-Mobile, der Fußballklub Chelsea, Red Bull, das Universitätsspital Nottingham, das North Bristol Krankenhaus, Hamburg Wasser, die Universität Straßburg, Codemasters, Clarins, Carglass, Welsh Water, Stadtverwaltung Stockton on Tees, Swarovski, M.I.T. Europe GmbH, C&A, Stadtverwaltung Recklinghausen, Sovello AG und das St. Franziskus-Hospital in Ahlen.

„Es war immer unser Ziel, unseren Kunden die besten integrierten Lösungen zu bieten, die sie in ihrem Wachstum und in ihrer Entwicklung auf die nächste Stufe heben”, erklärt David Winn. „Wir ruhen uns auf unseren Erfolgen jedoch nicht aus, denn der Markt ist immer auf der Suche nach den nächsten Innovationen. Es war stets Teil unserer aufregenden Reise, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen und im Einklang mit den neuen Technologien zu agieren.  Aufbauend auf der breiten Plattform unserer Expertise, unserer Erfahrung und unserer bisherigen Erfolge sind wir gewappnet für die Herausforderungen und Chancen der Zukunft.”

Dr. Bernd Ruppert, CEO NextiraOne Deutschland, ergänzt: „Wir haben uns in den letzten zehn Jahren zu einem herstellerunabhängigen Integrator und Service-Provider entwickelt, der über mehr als 3.000 Zertifizierungen der unterschiedlichsten Hersteller verfügt. Mit unseren acht Standorten, 500 Mitarbeitern und 11.000 Kunden alleine in Deutschland tragen wir wesentlich zur Service- und Technologiestärke unserer internationalen Gruppe bei. Die Kombination aus herstellerübergreifender Lösungskompetenz und sowohl länderübergreifender wie auch flächendeckender Servicepräsenz hebt uns von allen anderen Anbietern ab.“

IAVCworld per E-Mail folgen