Tata Communications stellt Global SIP Connect vor

Tata Communications baut sein bestehendes Unified Communications and Collaboration (UCC)-Angebot weiter aus. Mit dem Global SIP Connect, einem SIP Trunking-Service, können veraltete Trunking Services durch einen aktuellen SIP-basierten PSTN-Zugang ersetzt werden.

Dieser ist auch mit der Unified Communications-Plattform Microsoft Lync kompatibel. Unternehmenskunden können nun Voice Traffic über das Netzwerk von Tata Communications aggregieren. Dies reduziert nicht nur die Komplexität, sondern trägt zur Kostenersparung bei und schont die Infrastruktur.

Global SIP Connect basiert auf der weltweiten Infrastruktur von Tata Communications. Unternehmenskunden erhalten somit optional weltweite Konnektivität, insbesondere in Ländern, in denen der Bedarf an verschiedenen lokalen und internationalen Service Providern geringer wird. Zudem können Unternehmen Kapazitäten je nach Bedarf störungsfrei anpassen und hinzufügen. Anwender profitieren zudem von einem konsistenten und qualitativ hochwertigen Service.

Die Lösung ist kompatibel mit der Microsoft Lync Unified Communications-Plattform und ermöglicht inländische und internationale Anrufe bei Kollegen von zu Hause , dem Büro oder von unterwegs . Die interne Zusammenarbeit wird somit unterstützt und der Grundstein für mehr Interaktion gelegt.

Anthony Bartolo, Senior Vice President of Unified Communications and Collaboration bei Tata Communications, sagt: "Tata Communications ist international führend bei Voice-Services für Großkunden; unsere weltweite Reichweite sowie die hohe Skalierbarkeit bietet Konzernen großen Mehrwert. Die Vorteile der Kombination aus VoIP und Cloud sowie aus Off-Net-Calls ermöglichen es Unternehmen, sich besser zu verwalten, intelligenter zu kommunizieren und Kosten bei der Implementierung ihrer weltweiten Voice-Anforderungen einzusparen. Global SIP Connect ist ein weiteres Puzzleteil unseres Unified Communications-Angebots in diesem sich schnell entwickelnden Gebiet."

Mike Sapien, Principle Analyst bei Ovum Research sagt: "Unsere Forschungen ergeben, dass SIP Trunking zu einem wichtigen Bestandteil in multinationalen Organisationen geworden ist, die verstärkt planen, Unified Communications einzusetzen und ihre weltweiten Voice- und IP Telephony-Posten konsolidieren und zentralisieren. Services wie der Global SIP Connect von Tata Communications adressieren diese Anforderungen sowie die Nachfrage nach einem globalen Voice Backbone-Netzwerk."

Lokale SIP Trunking Services mit PSTN-Zugang sind in Deutschland, den USA, Großbritannien, Österreich, Belgien, Frankreich, Irland, Italien, den Niederlanden, Portugal, Spanien, Schweden und der Schweiz verfügbar und werde in Kürze auch in Asien erhältlich sein.

Global SIP Connect bietet zudem einen Host für ergänzende Services an, darunter lokale Telefonnummern in 45 Ländern und über 300 Städten sowie "Toll Free"-Abdeckung in mehr 105 Ländern. Der Service wird von einem umfangreichen globalen Footprint unterstützt und bietet Unternehmen marktführende, skalierbare Leistungen sowie die Vorteile der Services der nächsten Generation des weltweiten Netzwerks von Tata Communications.

IAVCworld per E-Mail folgen