serVonic gibt die neue Version 1.60 des IXI-PCS frei

SerVonic hat die Optik der Partnerleiste, die UMS-Integration sowie die Benutzerverwaltung verbessert und „Das Telefonbuch Deutschland“ angebunden. Gegenseitiger Journalzugriff ist ab sofort ebenso möglich wie erhöhte Datensicherheit durch mobile TLS-Unterstützung.

Darüber hinaus hat serVonic IXI-PCS für eine weitere TK-Anlage freigegeben. „Mit der neuen Version haben wir weiter Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden umgesetzt“, erklärt Jochen Klein, Geschäftsführer der serVonic GmbH. „Sowohl der einzelne Benutzer als auch das komplette Unternehmen profitiert von den Neuerungen.“

Verbesserungen in Optik, Integration und Verwaltung
serVonic hat die Optik der IXI-PCS Partnerleiste verbessert. Der Benutzer des Clients für Windows kann ein weiteres Design für seine Partnerleiste auswählen: Er kann hinterlegte Fotos seiner Kontakte anzeigen lassen. Zusätzlich kann er auswählen, ob er die Bilder rechteckig oder abgerundet sehen möchte.

Die verbesserte UMS-Integration ermöglicht es dem Benutzer, zusätzlich zu Faxen auch Kurznachrichten aus dem IXI-PCS Hauptfenster zu initiieren. Dazu wählt er mit der Maus die entsprechende Mobilnummer und „SMS senden“ aus. Die Funktionalität wird über den serVonic IXI-UMS Unified Messaging Server bereit gestellt.

Die verbesserte Benutzerverwaltung erlaubt es dem Administrator, die Anzeigenfilter pro OU frei zu definieren. Dadurch erhält er eine bessere Übersicht.

Anbindung an „Das Telefonbuch Deutschland“
Mit der Anbindung an „Das Telefonbuch Deutschland“ des TVG-Verlags können die User folgende CTI-Funktionen für diese Adressdaten nutzen:

  • Anruferidentifikation zur Anzeige des Anrufers mit zusätzlichen Details im Anruffenster am Benutzerbildschirm
  • Anzeige des Anrufers in der IXI-PCS Partnerleiste und im Hauptfenster des IXI-PCS Clients
  • E-Mail Benachrichtigung über Anrufe in Abwesenheit inklusive weiterer Informationen wie Name und Firma
  • Eintrag aus- und eingehender Anrufe in das IXI-PCS Journal. IXI-PCS gleicht dazu die ein- und ausgehenden Rufnummern mit den rund 30 Millionen zusätzlichen Kontakten ab.

Der Professional Communication Server unterstützt die Anbindung an „Das Telefonbuch Deutschland“ als Web-Service oder auf DVD zur lokalen Installation im Netzwerk.

Journalzugriff und mobile TLS-Unterstützung
Mit der aktuellen Version der Real-time Collaboration Lösung IXI-PCS können die Benutzer sich gegenseitig Zugriff auf ihr Journal erlauben. Der Administrator vergibt hier die entsprechenden Rechte. Die TLS-Unterstützung des XMPP Servers ermöglicht es den mobilen Benutzern, verschlüsselt zu kommunizieren.

Der in IXI-PCS enthaltene XMPP Server kann mit beliebigen XMPP-Clients genutzt werden. Der Nachrichtenaustausch erfolgt verschlüsselt, wenn auch der jeweilige XMPP Client am mobilen Endgerät TLS unterstützt.

Freigabe TK-Anlage
serVonic gibt seine RTC-Software in Version 1.60 offiziell für die Auerswald COMpact 5000 Serie frei: Der norddeutsche ITK-Hersteller Auerswald und der Olchinger Softwarehersteller haben IXI-PCS erfolgreich getestet.

IAVCworld per E-Mail folgen