Collaboration-Lösungen verbessern Mitarbeiterproduktivität

Eine aktuelle Umfrage unter Citrix-Kunden zeigt, dass bereits 83 Prozent der befragten Unternehmen einem Teil ihrer Belegschaft Flexibilität bei der Wahl des Arbeitsorts bieten. In 69% der Fälle verbesserte sich durch den Einsatz von Collaboration-Lösungen die Produktivität der Mitarbeiter.

Eine von TechValidate im September und Oktober durchgeführte Umfrage unter deutschsprachigen Citrix-Kunden* zeigt, dass zahlreiche Unternehmen ihren Mitarbeitern bei der Arbeitsgestaltung bereits ein hohes Maß an Flexibilität ermöglichen.

64 Prozent der Unternehmen erlauben einzelnen Beschäftigten die Wahl ihres Arbeitsplatzes, bei weiteren 19 Prozent ist dies für einen Großteil oder alle Mitarbeiter möglich. Die Erwartungen der Mitarbeiter gehen nach Einschätzung der Befragten noch darüber hinaus. In 63 Prozent der Unternehmen bestehe der Wunsch nach mehr Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeit (acht Prozent), des Arbeitsortes (elf Prozent) oder bei beidem (44 Prozent).

Die Umfrage belegt auch die positiven Auswirkungen, die Collaboration-Lösungen in einem flexiblen Arbeitsumfeld sowohl für Arbeitgeber als auch Beschäftigte mit sich bringen. Die bemerkenswertesten Ergebnisse: Mehr als zwei Drittel der befragten Unternehmen (69 Prozent) konnte Verbesserungen bei der Produktivität der Mitarbeiter erzielen, die Flexibilität und Work-Life-Balance der Beschäftigten verbesserte sich nach Einschätzung der Befragten in 47 Prozent der Unternehmen.

79 Prozent der Unternehmen geben an, eine bessere Zusammenarbeit mit entfernten Mitarbeitern zu erzielen, mehr als die Hälfte (64 Prozent) können ihre Kosten durch den Wegfall von Geschäftsreisen reduzieren und 45 Prozent betreuen entfernte Kunden besser. Erwartungsgemäß profitieren der Vertrieb (bei 51 Prozent der Unternehmen), die Marketing- und Kommunikationsabteilungen und die Kundenbetreuung (jeweils 41 Prozent) am stärksten von den Collaboration-Lösungen.

„Die Ergebnisse der Kundenumfrage zeigen, dass Unternehmen, die Collaboration-Lösungen nutzen, ihren Mitarbeitern ein hohes Maß an Flexibilität hinsichtlich der Arbeitsgestaltung bieten und davon alle Seiten profitieren. Der Wunsch der Beschäftigten nach Flexibilität unterstreicht, dass dieses Angebot wichtig ist, um Talente für sich zu gewinnen und langfristig im Unternehmen zu halten“, sagt Jochen Boekel, Senior Director EMEA bei Citrix.

„Es ist schön zu sehen, dass viele Unternehmen die Chancen, die Collaboration-Lösungen ihnen bieten, bereits wahrnehmen. Neben der verbesserten Work-Life-Balance und Flexibilität der Mitarbeiter sind die nachweislich erhöhte Produktivität, erleichterte Zusammenarbeit und Kostenersparnisse weitere wichtige Wettbewerbsvorteile. Dies ist also eine Win-Win-Situation für Arbeitgeber und Beschäftigte.“

 

IAVCworld per E-Mail folgen