EWERK Group und BroadSoft vereinbaren Kooperation

Der IT-Dienstleister EWERK kann deutschen und europäischen Unternehmen ab sofort voll integrierte Kommunikationslösungen aus der Cloud anbieten. Eine entsprechende Zusammenarbeit haben BroadSoft und die EWERK Group vereinbart.

Mit der ganzheitlichen Cloud-Communication-Suite von BroadSoft bietet EWERK eine einheitliche Business-Lösung für alle Teamgrößen und Service-Landschaften. EWERK integriert alle Anwendungen von BroadSoft Business in seine TÜV-zertifizierten Rechenzentren und seine Kommunikationsplattform, die EWERK Cloud Communications. Damit stärkt EWERK seine Position als Dienstleister, der gemeinsam mit seinen Kunden Arbeitswelten neu organisiert und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle ermöglicht.

EWERK Cloud Communications basiert auf dem „Best-Of-Breed“-Ansatz. Im Vergleich zu sogenannten On-Premise-Lösungen, also einer IT-Infrastruktur beim Kunden vor Ort, werden mit der Cloud-Lösung Kosten und Risiken reduziert. Denn Cloud-Services sind immer hochaktuell und steigern durch ihre Flexibilität und Skalierbarkeit die Produktivität, den Geschäftserfolg und die Kundenzufriedenheit.

Mit BroadSoft Business erhalten die Kunden von EWERK auf Basis monatlicher Kosten einen digitalen Arbeitsplatz inklusive aller Funktionen einer modernen Cloud-Telefonanlage, Unified Communication-, Team Collaboration- und Contact-Center-Anwendungen aus einer Hand, mit einem Vertrag und einem Service Level Agreement je Nutzer. Dieser SaaS-Ansatz (Software as a Service) bietet für Anwender der EWERK Cloud Communications große Vorteile in der Zusammenarbeit und der User Experience.