• Home
  • VIDEO CONFERENCING

Logitech bringt neue Webcam BRIO auf den Markt

Logitech stellt mit der Logitech  BRIO seine bis dato ausgefeilteste Webcam vor. Logitechs neue Webcam Logitech BRIO ist vollgepackt mit Branchenneuheiten und hebt die Videoqualität für Desktop-Video und Streaming auf das nächste Level.

Die Kamera bietet State-of-the-Art-Video-Technologie für eine Vielzahl von Anwendungsszenarien. Ob Desktop-Videocalls, Streaming, YouTuber oder Vlogger, die BRIO Webcam liefert die beste heute mögliche Bildqualität und ist vollgepackt mit Branchenneuheiten. Neben der Logitech RightLight-3-Belichtungskorrektur mit HDR, 4K-Ultra-HD-Video und 5fach-Zoom unterstützt die Kamera Windows Hello und andere Infrarot-basierte Gesichtserkennungs-Software.

„Logitech liefert seit 20 Jahren marktführende Webcams. Unser Ziel mit der Logitech BRIO war es, eine elegante, multifunktionale Webcam zu kreieren, die jeder haben möchte, der das Thema Video- und Bildqualität auch nur im geringsten Maße ernst nimmt“, so Scott Wharton, Vice President und General Manager bei Logitech Video Collaboration.

„Die Logitech BRIO hebt Webcams auf ein völlig neues Level. Sie ermöglicht ein beispielloses Anwendererlebnis, unabhängig davon, ob sie für Video-Kollaborationen im Unternehmensumfeld, Live-Streaming eines Events oder die Aufnahme von 4K-Video in professioneller Qualität eingesetzt wird.“

Die Logitech BRIO ermöglicht dem Nutzer die volle Kontrolle seines visuellen Umfeldes. Zusätzlich zu 4K-Videoqualität und 5fach-Zoom unterstützt die Kamera Logitechs RightLight-3-Belichtungs-Korrektur inklusive HDR. Das garantiert eine erstklassige Kamera-Performance unter allen Lichtverhältnissen, von schwachem Restlicht bis zu strahlendem Sonnenschein, von kontrastreichen Umgebungen bis zu herausforderndem Gegenlicht.

Darüber hinaus können Anwender aus drei verschiedenen Sichtfeld-Einstellungen wählen: 65 Grad, 78 Grad oder 90 Grad erlauben den Fokus auf jeweils nur die Umgebung, die das Gegenüber tatsächlich sehen soll. Die herausragende Bildqualität verdankt die BRIO Logitechs fortschrittlicher Objektivtechnologie, die für großartige Auflösung, Geschwindigkeit, Bildfluss, Farbbalance und Details sorgt.

Die BRIO-Webcam ist mit allen gängigen Business-Applikationen und Cloud-basierten Anwendungen aus dem Logitech Collaboration Program, darunter BlueJeans, Broadsoft, Vidyo und Zoom, kompatibel und unter anderem für Skype for Business und Cisco zertifiziert.

„Sich mit Equipment zufrieden zu geben, das gerade so ‚gut genug’ ist, ist im heutigen Businessumfeld keine zukunftsfähige Herangehensweise mehr“, erklärt Rob Arnold, Industry Principal of Connected Work bei Frost & Sullivan.

„Die neue Logitech BRIO bietet fortschrittlichste Funktionalität zu einem sehr attraktiven Preis für eine steigende Anzahl von Menschen, die auf Videokommunikation angewiesen sind. Unternehmen, die ihre Mitarbeiter mit robusten Videoanwendungen ausrüsten, sollten diese auch mit Premium-Kameras wie der Logitech BRIO vervollständigen.“

Als Preisträger im Rahmen des „2017 CES Innovation Awards“ hat die Logitech BRIO bereits erste Auszeichnungen erhalten. Der Award wird von der Consumer Technology Association (CTA), dem Produzenten hinter dem Event, gesponsert. Die am Wettbewerb teilnehmenden Produkte werden von einem Gremium aus Industriedesignern, unabhängigen Ingenieuren und Vertretern der Fachpresse beurteilt.

IAVCworld per E-Mail folgen