Bereits etablierte begreifbare Clouds - alles Wolke 7

Das Interesse an Cloud Computing ist auf der Tagesordnung. Die Cloud-Vorteile sind hinreichend diskutiert: IT-Outsourcing, Kostenersparnis, Risikominimierung, Flexibilität, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit.

Flintec setzt Telefonie-Applikationen bereits seit Jahren als Cloud-Dienste (ohne diese so zu bezeichnen) über Service-Nummern an: Kino Kassendienstleistungen für z.Zt. 95 Multiplexkinos und erotische Chatline über Live-Moderation für mehrere Mandanten mit jeweils mehreren Kampagnen.

Weshalb nutzen diese Unternehmen ganz konkret Cloud-Applikation? Ganz einfach: Die Umsätze unterliegen stark saisonalen Schwankungen. Festkosten für IT passen da schlecht hinzu. Auch sind eigene Vollzeit-IT-Spezialisten nicht finanzierbar. Besseren Service zum Nullpreis, sehen die Dienstleister gerne - immerhin bezahlen die Endnutzer per Mehrwert-Telefonnummer. Großer Gewinner ist letztlich der Endnutzer. Er erhält nämlich eine Leistung, die der Dienstleister früher nicht finanzieren konnte.

Flintec bietet weitere Telefonie-Applikationen als Cloud-Lösung an: Zeiterfassung per Telefon mit Kopplung an Zeitwirtschaft und CTI für das bekannte Open Source CRM-System vTiger.

Zeiterfassung ist bei großen Firmen üblich. Kleine Firmen hingegen können sich keine umfassende Zeiterfassung leisten. Hier liegt das Potential. CTI in der Cloud ist für einige Anwender noch nicht so recht vorstellbar. Beispiel: Screenpop bei Telefonanruf, obwohl die Telefonie-Applikation und die Host-Applikation in verschiedenen Clouds sind. Fazit: Es geht darum, seinen Kunden einen besonders wirtschaftlichen Weg, die Kommunikation in die Geschäftsprozesse zu integrieren, anzubieten. Kosten entsprechend der Nutzung, nehmen dem Geschäft das Risiko.

Die Kommunikation des Kunden mit der Telefonie-Applikation erfolgt grundsätzlich über das ubiquitäre Telefon. Die Kopplung der Telefonie-Applikationen zu den Host-Applikationen, die ihrerseits auch in einer Cloud sein können, erfolgt über Internet-Schnittstelle. Die Security-Diskussion entfällt, da die Flintec Cloud-Dienste keine vertraulichen Informationen in der Telefonie-Cloud speichern. 24/7-Verfügbarkeit mittels ausfallgeschützter und lastausgleichender Systeme, werden in der Cloud zum Nullpreis angeboten.