Software AG stellt Digital Assessment Tool vor

Die Software AG  hat auf den „Digital Business Days“ in New York (USA), einer zweitägigen Konferenz im Rahmen der „Digital Business Tour“ des Unternehmens, ihr „Digital Assessment Tool“ vorgestellt. Mit diesem Online-Tool können Nutzer schnell und einfach überprüfen, inwieweit ihr Unternehmen für die digitale Transformation bereit ist.

Es vergleicht den Digitalisierungsfortschritt eines Unternehmens mit den Fortschritten anderer Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Nach der Durchführung der Einschätzung erhalten Benutzer Zugriff auf eine Studie mit dem Titel „Energize Your Digital Transformation: Seven Disciplines To Support Successful Digital Strategy“, die Forrester Consulting im Auftrag der Software AG durchgeführt hat.

Die Forrester-Studie untersucht insbesondere, wie IT-Teams sieben konkrete Themen priorisieren und optimieren, um ihre Digitalisierungsstrategie umzusetzen. Für die Studie hat Forrester 223 IT-Experten befragt. Die Umfrage ergab, dass diese sieben Themen in einer positiven Korrelation zu vielen Erfolgselementen stehen – von der digitalen Reife und Vision bis zu hohem Umsatzwachstum.

So stellt die Studie beispielsweise fest, dass

  • 75 Prozent der produzierenden Unternehmen der digitalen Kundenerfahrungen zwar eine hohe Priorität einräumen, aber nur 25 Prozent in der Lage sind, in Echtzeit auf die Risiken und Chancen zu reagieren, die digitale Kundenerfahrungen beinhalten;
  • 67 Prozent der Einzelhändler der Effizienz des Geschäftsbetriebs eine hohe oder kritische Priorität beimessen, aber nur 17 Prozent ihr Unternehmen dahingehend optimiert haben, Einsichten aus riesigen Datenmengen in Echtzeit zu erhalten und Datenanforderungen skalieren zu können;
  • 64 Prozent der Banken der Optimierung der Netzwerkanbindung ihrer Zweigstellen eine hohe oder kritische Priorität einräumen, aber nur 19 Prozent bislang Schritte unternommen haben, die für eine koordinierte Steuerung, Automatisierung und Orchestrierung der verschiedenen Zweigstellennetzwerke erforderlich sind.

Firmen nehmen ihre Transformation zum digitalen Unternehmen zwar in Angriff, ihre Bemühungen werden jedoch durch eine mangelnde Integration von Technologie, Menschen und Prozessen erschwert. Die Forrester-Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Unternehmen Schwierigkeiten haben, ihre unterschiedlichen Prioritäten bei der Transformation in Einklang zu bringen: fast ein Drittel der Befragten gab an, dass es eine Herausforderung sei, konkurrierende Prioritäten aufeinander abzustimmen, und sie diese Herausforderung mithilfe einer digitalen Strategie überwinden müssten.

Auch stellte Forrester Consulting bei den Unternehmen ein Missverhältnis zwischen dem Wissen um die Voraussetzungen für die digitale Transformation und der tatsächlichen digitalen Reife fest. Darüber hinaus ergab die Untersuchung, dass 52 Prozent der Unternehmen, die eine digitale Strategie verfolgen, eine Umsatzsteigerung von über fünf Prozent jährlich verzeichnen können.

Anhand eigener umfassender Untersuchungen und ihrer Erfahrungen mit Kunden identifizierte die Software AG sieben zentrale Themen, auf die sich erfolgreiche Pioniere der digitalen Transformation konzentrieren:

  1. Transformation – straffe, über unterschiedliche Systeme hinweg orchestrierte Prozesse
  2. Integration – konsistente Connectivity des gesamten IT-Betriebs
  3. Daten – Verwendung von Datenmodellen, die auf viele Systeme erweitern werden können
  4. Transparenz – Echtzeit-Erkenntnisse zum gesamten Unternehmen, damit eine schnelle Reaktion auf Herausforderungen und Chancen möglich ist
  5. Anwendungen – Steuerung und Automatisierung von Prozessen, die sich über mehrere Anwendungen und Systeme erstrecken
  6. Skalierbarkeit – Nutzung von Big Data in Prozessen, die auf hoch entwickelter Analytik basieren, um einen geschäftlichen Nutzen zu erzielen
  7. Connectivity – einfacher interner und externer Datenaustausch zur Verbesserung der Gesamteffizienz

Mithilfe des „Digital Assessment Tools“ der Software AG erkennen Unternehmen, auf welche dieser Themen sie sich konzentrieren müssen, um ihre Digitalisierungsziele zu erreichen. Das Tool macht es leicht, konkurrierende Prioritäten aufeinander abzustimmen, stellt eine Roadmap bereit und empfiehlt Lösungen, die die IT bei der digitalen Transformation unterstützen.

IAVCworld per E-Mail folgen