• Home
  • VIDEO CONFERENCING

Videotelefonieren übers Handy

Das Fraunhofer IIS zeigt auf dem Mobile World Congress 2011 neueste Technologien für mobile Videokommunikation über LTE in bislang unbekannter Bild- und Klangqualität.

Egal ob unterwegs im Auto oder im Büro, die Kommunikationstechnologien des Fraunhofer IIS ermöglichen echte HDVideotelefonie in Handynetzen der 4. Generation. Gespräche in CD-Qualität, Bilder in HD-Auflösung und geringe Verzögerungszeiten bei der Datenübertragung - die Gesprächs- partner haben das Gefühl, sich im selben Raum zu befinden.  

Dank der neuen Technologien wird Videokommunikation entspannter und effizienter.
Zentraler Bestandteil der HD-Kommunikationstechnologien ist die »Audio Communication Engine«. Sie beinhaltet alle notwendigen Bausteine für beste Tonqualität in 4G Netzwerken. Dazu zählt der Audiocodec MPEG Enhanced Low Delay AAC (AAC-ELD), der sehr gute Klangqualität bei niedrigen Datenraten und Verzögerungszeiten garantiert. Eine robuste Technologie zur Echounterdrückung ermöglicht Freisprechen ohne störende Echos. Darüber hinaus sorgt ein Streaming- System auch bei schlechten Netzwerkbedingungen für zuverlässige Datenübertragung.

Ergänzt wird die Audio Communication Engine durch eine neue Videotechnologie, die HD-Bilder mit sehr niedrigen Verzögerungszeiten überträgt. Beide Technologien zusammen ermöglichen mobile Kommunikation in bester Bild- und Tonqualität. Anbieter von LTE-Diensten können ihren Nutzern damit neue Dienste bereitstellen, die - im Vergleich zu heutigen Standards - eine deutlich bessere Qualität aufweisen.

»Zeitgleich mit der Einführung von 4G-Netzen zeigt das Fraunhofer IIS auf dem Mobile World Congress echte HD-Videotelefonie «, sagt Harald Popp, Abteilungsleiter am Fraunhofer IIS, und erklärt weiter: »Inzwischen sind die Nutzer HDQualität gewohnt und erwarten das auch beim Telefonieren.

Das Fraunhofer IIS kommt diesen Erwartungen entgegen und ermöglicht mit der Kombination aus Audio Communication Engine und HD-Videotechnologie ein ganz neues Kommunikationserlebnis, das Entfernungen vergessen lässt.« Besucher des Mobile World Congress können die HD-Kommunikationstechnologien am Fraunhofer-Stand 2E41 in Halle 2 selber ausprobieren.

IAVCworld per E-Mail folgen