• Home
  • VIDEO CONFERENCING

Healthcare Telepresence Lösungen von Nortel und Polycom

Im Rahmen der jährlichen Konferenz der Healthcare Information and Management Systems Society in Orlando (Florida/USA), stellten Nortel und Polycom auch ihre neuesten Healthcare-Telepresence Lösungen vor.

Damit können Krankenhäuser und andere medizinische Einrichtungen die Vorteile der Hyperconnectivity nutzen und standortübergreifende virtuelle Meetings organisieren, bei denen geografisch verteilten Ärzten, Forschern und anderen Fachleuten der Eindruck vermittelt wird, sich im gleichen Raum aufzuhalten.

Mit dieser innovativen Healthcare-Lösung, die auf der Unified-Communications-Technologie und den Network Managed Services von Nortel basiert, können medizinische Versorger wichtige Zeit einsparen und ihre Produktivität erhöhen, da diese Form der Kommunikation die gleichen Vorteile wie eine persönliche Konsultation bietet, ohne jedoch den damit verbundenen Zeit- und Reisekostenaufwand zu erfordern.

Neben den auf Standards basierenden Telepräsenz- und HD-Videokonferenzlösungen, die Polycom für den Bereich der Telemedizin und die klinische Zusammenarbeit anbietet, beinhalten Nortels Healthcare-Telepräsenzlösungen die Nortel Multimedia Services, die beispielsweise die Aufzeichnung und Archivierung klinischer Daten und Ausbildungsunterlagen ermöglichen, welche anschließend über das Internet oder andere Medien wieder verwendet werden können. Im Rahmen der von Nortel angebotenen Global Services können medizinische Versorger diese umfassende Lösung von Nortel betreiben, verwalten und pflegen lassen.

Polycom bietet eine Reihe von Telepräsenz- und HD-Videokommunikationslösungen an, die speziell für den Healthcare-Sektor entwickelt wurden. Hierzu gehört das mobile Polycom HDX Practitioner Cart, das Ärzten die Möglichkeit gibt, Patienten an anderen Orten in Echtzeit zu untersuchen und Diagnosen zu stellen. Darüber hinaus bietet Polycom eine an die jeweiligen Gegebenheiten anpassbare Version seiner RealPresence Experience-(RPX*)-HD-Lösung für Operationssäle und Unterrichtsräume sowie flexible, interaktive Videokommunikationslösungen für andere Anwendungen in der medizinischen Versorgung und Administration an.

Die auf Standards basierenden Lösungen sind Bestandteil der offenen UltimateHD*-Architektur von Polycom, die ein hohes Maß an Skalierbarkeit und Sicherheit bietet und rückwärtskompatibel mit älteren Videokonferenz- systemen ist. Als einzige Plattform für die Healthcare-Branche, die eine Video- und Sprachkommunikation in HD-Qualität ermöglicht und den gleichzeitigen Austausch von Röntgenbildern, Mikroskopaufnahmen, Videoaufzeichnungen und anderen HD-Multimedia‑Inhalten unterstützt, sorgt Ultimate HD für ein einzigartiges Benutzererlebnis.

“Kein anderes Unternehmen bietet eine derartig umfassende und offene Telepräsenzlösung an, die sowohl die erforderliche Technologie als auch alle Dienstleistungen beinhaltet und den realen Problemen in der modernen medizinischen Versorgung gerecht wird“, sagt Charles Salameh, Vice President, Network Business Solutions, Nortel. “Hierzu gehört die Möglichkeit eines standortunabhängigen Echtzeitzugriffs auf Informationen und Fachwissen. Dies trägt nicht nur zu einer besseren medizinischen Versorgung von Patienten, sondern auch zur Steigerung der Effizienz und somit zur Reduzierung der Kosten bei, was sich letztlich in einer höheren Gesamtproduktivität und Effektivität niederschlägt.”

“Die einzigartige Erlebnisqualität unserer Telepräsenz- und HD-Videokommunikationslösungen schafft ideale Voraussetzungen für Anwendungen im Healthcare-Bereich, wo es von entscheidender Bedeutung ist, Personen zu hören und zu sehen und dabei feinste Details von Informationen zu erfassen”, so Ron Emerson, Global Director, Healthcare Markets, Polycom. “Polycom und Nortel bieten diese Lösungen zusammen mit Managed Services an, um eine komplette End-to-End-Lösung für medizinische Versorgungseinrichtungen zu schaffen.”

IAVCworld per E-Mail folgen