Red Hat und Wipro kooperieren im Open-Hybrid-Cloud Umfeld

Red Hat und Wipro kooperieren weltweit bei der Implementierung von Open-Hybrid-Cloud-Lösungen. Darüber hinaus arbeiten sie gemeinsam an der nächsten Generation von DevOps-Lösungen zur besseren Abstimmung zwischen Softwareentwicklung und IT-Betrieb.

Die Kooperation von Wipro mit Red Hat reicht zurück bis ins Jahr 2006. Damals konzentrierte sich Wipro als Red Hat Ready Business Partner auf die Verbreitung und Einführung von Red Hat Enterprise Linux in Unternehmen. 2010 bauten beide ihre Zusammenarbeit aus und Wipro wurde zum Red Hat Premier Partner.

Ab sofort ist Wipro Red Hat Premier Global Systems Integrator. Das Open-Source-Infrastruktur-Lösungsportfolio von Wipro umfasst damit Red Hat Enterprise Linux, Red Hat Enterprise Virtualization, Red Hat Satellite, Red Hat CloudForms, Red Hat Enterprise Linux OpenStack Platform und OpenShift.

Zusätzlich zur weltweiten Unterstützung von OpenStack und Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Architekturen arbeiten Red Hat und Wipro an Lösungen für Private, Public und Hybrid Clouds bei ihren Unternehmens- und Telekommunikationskunden. Nach den ersten getrennten Pilotprojekten führen sie jetzt ihre Erfahrungen und ihr Wissen aus den Bereichen Konfiguration, Implementierung und Verwaltung von OpenStack-Clouds zusammen.

In seinem Center of Excellence (CoE) im indischen Bangalore hat Wipro eine erste Infrastruktur mit der Red Hat Enterprise Linux OpenStack Platform aufgebaut, in der Unternehmen ihre Cloud-Lösungen in einer zuverlässigen und flexiblen Umgebung testen können.

Wipro Open Source Practice entwickelt aktuell eine abgestimmte Vertriebs- und Cloud-Strategie. Im Rahmen des Programms Red Hat Online Partner Enablement (OPEN) werden Wipro-Mitarbeiter Schulungs- und Zertifizierungskurse durchlaufen, um die Red Hat Enterprise Linux OpenStack Platform, die Hybrid-Cloud-Management-Lösung Red Hat CloudForms und Red Hats Platform-as-a-Service (PaaS)-Lösung OpenShift im Open Source Center of Excellence von Wipro implementieren zu können.

Nach erfolgreich abgeschlossenen Kursen werden Wipro-Mitarbeiter zum zertifizierten Sales Specialists, Sales Engineer Specialists und Services Delivery Specialists für IaaS- und PaaS-Lösungen.

Darüber hinaus plant Red Hat zusammen mit Wipro eine Erweiterung von dessen Serviceportfolio in den Bereichen Service Virtualization, Release Automation/Continuous Delivery und Continuous Validation. Diese integrierten OpenShift-Lösungen unterstützen Unternehmen bei der Optimierung ihrer Applikationsentwicklungs- und Implementierungsprozesse im eigenen Rechenzentrum.

Der von Wipro entwickelte DevOps Orchestrator wird Eingang in die IaaS-Architektur finden und damit Automation und Applikations-Portabilität zwischen dem eigenen Rechenzentrum, einem Private-Cloud-Datacenter und der Public Cloud ermöglichen.

IAVCworld per E-Mail folgen