Nexinto bietet leichten und sicheren Weg in die Public Cloud

Mit der Nexinto Business Cloud erweitert Nexinto sein Cloud-Angebot um eine standardisierte Self-Service-IaaS-Lösung (Infrastructure as a Service), die virtuelle Ressourcen für Rechenleistung und Speicher (vCPU, vRAM und vDisk) flexibel zur Verfügung stellt.

Alle Services können in Rechenzentren in Deutschland bereitgestellt werden und weisen umfassende Zertifizierungen auf. Die Nexinto Business Cloud eignet sich damit auch für sensible Daten. Anwender können die benötigten Ressourcen flexibel selbst konfigurieren.

Durch hochgradige Standardisierung kann die Lösung kostengünstig angeboten werden; sie passt damit auch unter betriebswirtschaftlichen Aspekten perfekt zu den Anforderungen mittelständischer Unternehmen und kurzfristiger Projektzwecke.

Folgende Merkmale machen die Nexinto Business Cloud besonders attraktiv:

  • Schnelle Bereitstellung der Infrastruktur für veränderlichen Ressourcenbedarf
  • Einfaches und günstiges Preismodell
  • Pay-per-Use-Modell mit minutengenauer Abrechnung
  • Keine festen Vertragslaufzeiten und keine Mindestabnahme
  • Zugang zu einem einfach zu bedienenden, grafischen Self-Service-Portal
  • Unterstützung bei der Inbetriebnahme und Beratung zur Abbildung individueller Anforderungen auf die IaaS-Infrastruktur
  • Wahl zwischen Public- und Private-Cloud-Angeboten beim gleichen Anbieter
  • Unverbindliches Gratis-Testangebot

"Gerade mittelständische Unternehmen haben beim Thema Cloud bisher gezögert", erklärt Diethelm Siebuhr, CEO der Nexinto Holding in Hamburg. "Mit unserer neuesten IaaS-Lösung der Nexinto Business Cloud können wir alle Bedenken auflösen: Die Ressourcen können ausschließlich in Deutschland bereitgestellt werden, die Lösung ist sicher, einfach und dennoch sehr kostengünstig. Wir bringen auch bei der Nexinto Business Cloud 20 Jahre Know-How im Hosting komplexer IT-Infrastrukturen und Anwendungen ein, und das zahlt sich auch für den Anwender aus."

IAVCworld per E-Mail folgen