IBM Watson Engagement Advisor - zu Ihren Diensten

IBM kündigt im Rahmen des IBM Smarter Commerce Global Summit in Nashville, Tennessee, eine weitere Anwendung des IBM Watson Systems an, den so genannten IBM Watson Engagement Advisor.

Zwei Jahre nach dem Erfolg in der US-amerikanischen Quizshow "Jeopardy!" und den ersten Einsätzen als medizinischer Assistent im Gesundheitswesen, unsichtbarer Helfer für Anlageberater sowie im universitären Umfeld geht Watson jetzt als Marketing Assistent an den Start.

Das lernende, kognitive Computersystem unterstützt zukünftig Marketingfunktionen dabei, aus den riesigen Datenmengen über Kunden und Konsumverhalten neue Einsichten zu gewinnen und mit deren Hilfe die Kundenbindung zu verbessern. Gleichzeitig können auch Kunden über die Website eines Unternehmens oder via einer App des Unternehmens auf ihrem Smartphones von den Fähigkeiten des Systems profitieren.

Mit einem Klick können sie das "Ask Watson" Feature starten, Fragen zu Produkten stellen, Problemlösungen suchen oder sich Einkaufsempfehlungen geben lassen.

IBM hat in den vergangenen zwei Jahren intensiv daran gearbeitet, Watson für eine Vielzahl von Industrien verfügbar zu machen und gleichzeitig die Systemgröße und -komplexität zu reduzieren. Mit Erfolg: Während die Leistung des Systems um 240% stieg, verringerten sich die Hardware-Voraussetzungen erheblich.

Watson kann heute auf einem einzigen kompakten IBM POWER 750 Server oder aus der Cloud heraus betrieben werden - vor zwei Jahren brauchte es noch ein Cluster mit zehn Großrechnern. Gleichzeitig reduzierte sich der Zeitraum, bis das System beim Kunden einsatzbereit ist, auf wenige Wochen.

IAVCworld per E-Mail folgen