Live-Übertragung im Internet von 1000eyes

Für die Live-Übertragung von Ereignissen im Internet, beispielsweise einer Veranstaltung oder einer Produktpräsentation, bietet die 1000eyes GmbH ab sofort eine Video- und Audiostreaming-Lösung an.

Hierbei spielt es keine Rolle, wie viele Personen gleichzeitig zusehen. Natürlich ist das Streaming auch in HDTV-Qualität und mit synchronem Audio möglich. Das Streaming bei 1000eyes erfolgt über eine sichere und verschlüsselte Datenübertragung im Bankenstandard. Es ist problemlos möglich, den Livestream in eine Webseite einzubinden; so kann beispielsweise die Übertragung einer Veranstaltung direkt auf der Unternehmenswebseite des Veranstalters betrachtet werden.

Auch ein Logo kann mit eingebunden werden. Optional kann der Stream auch aufgezeichnet und anschließend zum Download zur Verfügung gestellt werden. Des Weiteren können individuelle Zusatzservices wie Conferencing, Chatroom oder Simultandolmetschen genutzt werden. Der Live-Stream ist ohne Plug-ins mit allen gängigen Browsern aufrufbar, auch iPhone, iPad und Android-Geräte werden unterstützt.

Die Streamingserver von 1000eyes befinden sich in deutschen Rechenzentren und verfügen über Gigabit-Anbindungen an das Internet, wodurch sichergestellt wird, dass jeder Betrachter ein gestochen scharfes und flüssiges Bild sehen kann. Die Leitung, über welche die Kamera mit dem Internet verbunden ist, wird nur mit einer einzigen Verbindung belastet, egal wie viele Zuschauer es sind.

Neben der Kamera ist vor Ort dank der einzigartigen 1000eyes Technologie nur ein Breitband-Internetanschluss erforderlich (DSL, TV-Kabel, Glasfaser oder EDGE/UMTS). Da weitere Hardware nicht notwendig ist, ist die Streaming-Lösung komfortabel und flexibel einsetzbar. Portweiterleitungen, statische IP-Adressen oder DynDNS sind nicht erforderlich. Die Kamera muss lediglich an Internet und Strom vor Ort angeschlossen werden. Um die übrigen Punkte kümmert sich die 1000eyes GmbH.

IAVCworld per E-Mail folgen