Kostenloser Videoplayer von Interlake

Interlake hat einen selbst konfigurierbaren, werbe- & lizenzfreien Video Player für die Homepage entwickelt. Der Player kann in beliebiger Größe und Rahmengestaltung in die Homepage eingebunden werden.

Der Video Playe garantiert ohne lästige Fremdwerbeeinblendung. Der  Vorteil zu lizenzpflichtigen Alternativen (JW Player, Flowplayer) ist, dass Interlake auch für die Verwendung im kommerziellen  Bereich keine Lizenzgebühren verlangt.

Der schnell ladende Interlake Player ist je nach Konfigurationsumfang nur 25KB groß und unterstützt die Streamingverfahren http (Progressive Streaming) und rtmp (Flash Streaming). Daneben ist er auch für HD-Streaming geeignet und kann damit jedes Flash-Videoformat abspielen. Neben Farbe und Größe des Players können außerdem Einstellungen an Bedienelementen, Autoplay etc. per Point & Click vorgenommen werden. Danach wird automatisch ein Quellcode generiert mit dazugehörigen FlashVar Einstellungen.

Wer sicher ist im Umgang mit FlashVar kann seinen Player auch anhand diverser Parameter ohne den Wizard anpassen. Falls dennoch ein Parameter fehlt oder falsch gesetzt worden ist, erfasst der Player den vorinstallierten Standardwert anstelle des fehlerhaften Parameters. Nach einer Preview kann der generierte Embeded Code oder der automatisch erzeugte Link einfach per Copy & Paste auf der Website, in Facebook oder in den eigenen Blog integriert werden.

Der selbst gestaltete Player kann über die Interlake Player Plattform mit einem kostenpflichtigen Upgrade mit erweiterten  Einstellungen bearbeitet werden. Es können zusätzliche Kanäle und individuelle Playlisten hinzugefügt werden, Informationstexte zu den Videos verfasst werden und Standbilder, so genannte Thumbnails, generiert werden. Daneben ist es möglich externen Inhalt einzufügen, wie z. B. RSS feeds. Die Interlake Player sind so entwickelt, dass jederzeit Standard Adserver integriert werden können, die die Auslieferung von Werbung steuern, Kontakte messen sowie auswerten. Zudem können weitere Funktionen wie Digital Rights Management oder GeoIP-Blocking für die Sperrung der Videoauslieferung in verschiedene Länder gebucht werden.

Grundsätzlich ist beim Player Upgrade eine Videoverwaltung und ein Statistik Portal integriert, in dem der Traffic einzelner Videos erfasst und für spätere Auswertungen gespeichert wird. Darüber hinaus können auch Google Analytics, IVW oder andere externe Trackingsoftware eingebunden werden, um komplexere Auswertungsmöglichkeiten zu haben. Natürlich kann man sich von der Interlake Media GmbH auch sein individuelles Player-Design erstellen oder komplett neue Player-Lösungen entwickeln lassen. Sogar bis hin zum Einfügen eines Video Chats, Video Guestbook oder Live Webcasts.

IAVCworld per E-Mail folgen