TVNEXT und PerfectStream bilden Unternehmensgruppe

TVNEXT Solutions GmbH, der deutsche Spezialist für Bewegtbildtechnologien und IPTV, gibt im Rahmen der Fachmesse ANGA Cable Details zum Zusammenschluss mit der PerfectStream Technologies AG bekannt.

PerfectStream ist ein innovativer Streaming-Dienstleister und wurde 2009 als Venture von Prof. Karlheinz Brandenburg gegründet; das Unternehmen entwickelt neuartige Streaming-Technologien für Medieninhalte, um individuelle Zusammenstellungen von Inhalten jeglicher Art - also Audio, Video und Daten - interaktiv auf jedem Endgerät bereitzustellen.

Die Aktionäre der PerfectStream haben sich entschieden beim weiteren Ausbau des Produktportfolios auf die Bewegtbildkompetenz von TVNEXT zu setzen. Daher werden die beiden Gesellschaften nun unter einheitlicher Leitung zusammengeführt. Die Technologien von PerfectStream basieren auf einer patentierten Lösung, die eine vollständig individualisierte Ausspielung von Medieninhalten ermöglicht, also beispielsweise auf mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablet PCs aber auch auf einfachere Medien, sogenannte "dumme Geräte" wie digitale Bilderrahmen.

Bisheriger Hauptgesellschafter von PerfectStream ist Prof. Karlheinz Brandenburg, Miterfinder des weltweit etablierten MP3-Audioformats und Direktor des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT. PerfectStream arbeitet für Kunden wie Dr. Oetker, Nacamar, EMI Music, KISS FM und phonostar. TVNEXT entwickelt Technologien für IP- und Web-TV-Projekte. Etablierte Marken- und Medienunternehmen setzen auf die Kompetenz und Flexibilität des Berliner Softwareexperten; zu den TVNEXT-Kunden zählen unter anderem Deutsche Telekom, ORF, ZDF, Audi, N24 und EWE TEL.

Erstes gemeinsames Digital Signage-Projekt für o2 Telefónica realisiert
Im Zuge der Zusammenarbeit beider Firmen nutzt PerfectStream das hochmoderne Video-Management-System von TVNEXT. Die datensatzbasierte Software ermöglicht eine portalübergreifende Verwaltung von Medieninhalten und eröffnet Kunden die Integration und Nutzung von umfangreichen Metadaten. Die Personal Media-Lösungen von PerfectStream ermöglichen die Übertragung und Steuerung von Inhalten auch auf sehr einfache Endgeräte wie Standard-Mobiltelefone, digitale Bilderrahmen oder Werbe- und Informationssysteme, darunter digitale Poster und Info-Screens.

Das spezielle Know-how und die Technologien von PerfectStream kommen so mittelfristig auch den Kunden von TVNEXT zugute, um Web-TV und IPTV-Angebote durch individualisierbare Personal Media-Services zu ergänzen. In vollem Funktionsumfang ist die Streaming-Server-Technologie von PerfectStream derzeit noch eine Zukunftstechnologie. Die Zusammenarbeit mit TVNEXT ermöglicht jedoch bereits heute Teillösungen entsprechend den konkreten Anforderungen des Video-Marktes zu nutzen und für gemeinsame Kundenprojekte einzusetzen: Als erstes Projekt haben beide Firmen erfolgreich ein Digital Signage-Projekt für den Telekommunikationskonzern o2 Telefónica in Kooperation mit Sony realisiert.

Im Auftrag von o2 Telefónica übernahm PerfectStream die Konzeption und Bespielung von Netzwerk-TVs in den o2 Experience Stores in Berlin und München. Die Lösung basiert auf der Server-Technologie von PerfectStream und arbeitet mit dem Video-Management-System von TVNEXT. Die Inhalte für die einzelnen o2-Stores können über dieses System zentral verwaltet werden. Zudem wird die PerfectStream Personal Media-Technologie eine Orchestrierung der Inhalte bis hinunter auf die Ebene der einzelnen Displays ermöglichen. Die "Any-Device"-Technologie schafft damit die Basis für völlig neuartige Point-of-Sale-Werbung wie beispielsweise auch mobile Formen von Digital Signage.

Prof. Karlheinz Brandenburg, Gründer und Gesellschafter von PerfectStream, sagt: "Mit PerfectStream haben wir uns das Ziel gesetzt Streaming-Lösungen zu verwirklichen, die ein neuartiges Medienerlebnis durch vollständige Individualisierung ermöglichen - und das auf jedem Endgerät. Wir freuen uns mit TVNEXT einen fest im Markt verankerten Partner gefunden zu haben, der uns dazu mit wertvollen Kernkompetenzen im Bereich Video-Management ergänzt."

"Wir sind stolz, durch den Zusammenschluss von TVNEXT und PerfectStream eine gute Basis für die Entwicklung beider Firmen in den zwei stark wachsenden Marktsegmenten Bewegtbild und Personal Media zu schaffen", so Christian Borsi, Geschäftsführer von TVNEXT und Vorstand von PerfectStream. "Bereits heute können wir gemeinsam hochinnovative Projekte für Referenzkunden wie o2 erfolgreich umsetzen. Wir freuen uns daher auf die Weiterentwicklung unserer Technologien, um unseren Kunden zukunftsweisende und integrierte Lösungen anzubieten."

PerfectStream hat ihren Sitz in München und Berlin. Zu den Gesellschaftern zählt u.a. Paulus Neef, Gründer des Interaktiv-Dienstleisters Pixelpark und erfolgreicher Investor. Die Gesellschafteranteile der TVNEXT Solutions GmbH wurden im Rahmen einer Kapitalerhöhung in die PerfectStream Technologies AG eingebracht. Beide Gesellschaften bleiben weiterhin bestehen. Christian Borsi ist in Personalunion als Vorstand von PerfectStream und Geschäftsführer von TVNEXT tätig.

IAVCworld per E-Mail folgen