• Home
  • VIDEO CONFERENCING

Regus baut globale Telepresence-Standorte weiter aus

Mit der Eröffnung von drei neuen Telepresence-Suites in Paris, Frankfurt und Manchester setzt Regus den Auftakt zu einem weiteren weltweiten Ausbau des Netzes von Telepresence-Suites auf Basis der MVC-Lösung von Cable&Wireless und der Telepresence-Lösungen von Polycom.

Weltweit wächst für Unternehmen der Druck, die Reisekosten einzudämmen, die Produktivität zu steigern und einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Vor diesem Hintergrund sind Kunden von Regus dank der Telepresence-Technik auch künftig in der Lage, in Verbindung zu bleiben und ihre geschäftlichen Aufgaben mit hoher Flexibilität wahrzunehmen, was in der heutigen globalisierten Geschäftswelt unverzichtbar ist.

Die Telepresence-Suites sind Teil der gemeinsamen Initiative von C&W Worldwide und Regus zur Implementierung marktführender HD-Telepresence-Suites an den wichtigsten Business-Centern von Regus unter Einsatz der MVC-Lösung (Managed Video Conferencing) von Cable&Wireless, die im April letzten Jahres eingeführt wurde. Cable&Wireless Worldwide setzt bei der Ausstattung der Regus-Business-Center auf die Raum-in-Raum-RPX HD-Lösung von Polycom.

Alle Telepresence- und Videokommunikations-Suites von Regus können überall und jederzeit weltweit über ein innovatives Onlinesystem gebucht werden, das in Echtzeit über die Belegung der Konferenzräume und Telepresence- und Videokonferenzsysteme informiert.

Zitate:
„Wir definieren die Arbeitswelt neu, indem wir Unternehmen jeder Größenordnung flexible, innovative und attraktive Standorte für Meetings, Teamwork und internationale Zusammenarbeit anbieten“, so Paulo Dias, CEO EMEA, Regus. „Da der Bedarf dieser Organisationen weiter wächst, bauen wir unser globales Netzwerk kontinuierlich weiter aus, um den Anforderungen an die heutige und künftige Arbeitswelt gerecht zu werden. Telepresence-Lösungen werden dabei eine zentrale Rolle spielen.”

„Die weltweite Nachfrage nach Raum-in-Raum Telepresence-Lösungen in den Business-Centern von Regus belegt, dass sich die visuelle Kommunikation zu einem geschäftskritischen Instrument entwickelt und innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre allgegenwärtig sein wird. Kunden von Regus erleben die Raum-in-Raum Telepresence-Technik von Polycom auf natürliche Weise mit echtem Blickkontakt und können ebenso produktiv und effizient arbeiten, als hielten sie sich im selben Raum auf“, so Andrew Hug, Vice President Telepresence Business Development & Sales Consulting EMEA von Polycom. „Über Telepresence setzen sie sich mit Regus-Standorten, ihren eigenen Büros oder mit Kunden, Lieferanten und Partnern weltweit in Verbindung. Das funktioniert dank der offenen Standards von Polycom völlig unproblematisch und reibungslos.”

„Videokonferenzlösungen hatten in der Vergangenheit mit der unzureichenden Qualität der Kommunikationsnetze zu kämpfen, die keine ruckelfreie Bildübertragung und klare Sprachwiedergabe ermöglichten. Regus hat sich entschieden, seine Telepresence-Suites auf unserer globalen Multi Service Platform (MSP) zu implementieren, womit diese Probleme der Vergangenheit angehören“, erläutert Nic Cantuniar, Vice President Sales, EMEA, Cable&Wireless. „Über dieses Netzwerk bietet Regus eine Multimedia-Konferenzlösung an, mit der Neukunden ihre Arbeitsweise grundlegend verändern können. Kunden, die bereits Videokonferenzsysteme nutzen, können ihre Präsenz vergrößern, ohne erhebliche Investitionen tätigen zu müssen.“

IAVCworld per E-Mail folgen