• Home
  • VIDEO CONFERENCING

BCS bietet gemanagte Videokonferenz-Services mit Vidyo

Die Video Conferencing Plattform von Vidyo ermöglicht den Kunden von BCS Global Zugang zu qualitativ hochwertigen, flexiblen und preisgünstigen Videokommunikations-Services.

BCS Global Networks bietet seinen Kunden jetzt auch Desktop-gestützte Videokommunikations-Services an, die auf der patentierten Videokonferenz- und Collaboration-Plattform von Vidyo aufsetzen. Vidyos Technologie basiert auf dem H.264-Scalable-Video-Coding-Standard (SVC), um über IP-Netze oder das Internet Videokonferenzen bereitzustellen – und dies zu niedrigeren Kosten als herkömmliche Lösungen.

Clive Sawkins, Chief Executive Officer von BCS Global: “Wir unterstützen unsere Kunden bei der Integration von Videokommunikation in ihren Unternehmen. Dank Vidyos Plattform sind wir in der Lage, unseren Kunden eine robuste Desktop-Videokonferenzlösung anzubieten, die Maßstäbe in Bezug auf Qualität, Skalierbarkeit und Flexibilität setzt.

Ein weiterer Pluspunkt der Vidyo-Plattform ist, dass sie sich dank offener Anwendungsschnittstellen (APIs) leicht anpassen lässt. Dadurch können wir schneller als zuvor neuartige Anwendungen auf den Markt bringen. Dank der Integration der Lösung von Vidyo in unser Public Switched Video Network sind wir in der Lage, Videokommunikations- dienste in zwei Wachstumsbereichen anzubieten: für Geschäftskunden sowie für mobile Nutzer.”

Ofer Shapiro, Mitbegründer und Chief Executive Officer von Vidyo: “BCS Global zählt zu den weltweit führenden Anbietern von gemanagten Videokonferenzdiensten. Deshalb freuen wir uns sehr, dass das Unternehmen nun auf Vidyos Lösung setzt. Unsere Plattform ist für Service Provider aus mehreren Gründen attraktiv: Sie ist hochgradig skalierbar, lässt sich problemlos in die vorhandene Infrastruktur eines Service Providers integrierten und erlaubt es zudem, Videokommunikationsdienste in Telepräsenz-Qualität kosteneffizient bereitzustellen.”

VidyoTechnology zeichnet sich durch eine hohe Fehlerunempfindlichkeit, niedrigere Latenzzeiten sowie die automatische Anpassung der Datenübertragungsrate aus. Daher lassen sich mit VidyoTechnology? Videokonferenzen in hoher Qualität über das Internet sowie 3G- und 4G-Mobilfunknetze durchführen. Vidyo unterstützt zudem die neue High-Speed-Mobilfunktechnik LTE (Long Term Evolution).

Vidyos Lösung ist softwarebasiert. So lässt sie sich einfach erweitern und an die speziellen Anforderungen von Unternehmen und Branchen anpassen. Zum Produktportfolio von Vidyo zählt unter anderem VidyoDesktop, das Telepräsenz-Services auf PCs oder Macs bereitstellt. Mit VidyoRoom können Nutzer Videos in HD-Qualität mit bis zu 60 Frames pro Sekunde kodieren beziehungsweise dekodieren. Zu den Technologiepartnern, mit denen Vidyo zusammenarbeitet, zählen HP, Ricoh, Google, Hitachi und Teliris.

BCS Global bietet seinen Kunden und Partnern die Videokommunikations-Services auf Basis der Vidyo-Plattform ab April an. Die Dienste sind Bestandteil des “Virtual Presence Desktop”-Angebots von BCS.

IAVCworld per E-Mail folgen