• Home
  • VIDEO CONFERENCING

BRAVIS Videokonferenzen Version 1.3.3

Flexibler, schärfer, professioneller – die BRAVIS Version 1.3.3 ist da! Die neue BRAVIS-Version nutzt die Ressourcen des Rechners besser aus, liefert eine erhöhte Video- und Audioqualität und beinhaltet neue Komfortfunktionen.

Flexibler
Um mit BRAVIS erreichbar zu sein und gleichzeitig Ressourcen zu sparen, können Sie BRAVIS in den Standby-Modus versetzen, indem Sie es einfach in den Systemtray minimieren. Sobald jemand bei „Ihnen anklopft“, wird BRAVIS „aktiviert“ und nutzt die freien Ressourcen Ihres PCs jetzt noch effizienter als in vorherigen Versionen. Die Videofenster sind nun per Drag & Drop verschiebbar. Das ermöglicht Ihnen ein bequemeres Anordnen auf dem Bildschirm, um zum Beispiel die Schaltflächen von geöffneten Programmen nicht zu überdecken.

Schärfer
Mit Version 1.3.3 unterstützt BRAVIS nun VGA (640x480) und Auflösungen bis zu 1024x768 über alle handelsüblichen Webcams, welche diese Auflösungen anbieten. Um in den vollen Genuss dieses Features kommen zu können, benötigen Sie einen leistungsstarken Rechner und eine schnelle Internetverbindung.

Professioneller
Das Application Sharing unterstützt jetzt zwei Monitore, so dass Sie auf einem Bildschirm wie bisher zusammenarbeiten und auf dem anderen die Videoübertragungen Ihrer Konferenzteilnehmer sehen können. Wenn Sie Ihre Videofenster beim Arbeiten über das Application Sharing nicht benötigen, können diese nun beim Starten des Sharings ausgeblendet werden.