• Home
  • VIDEO CONFERENCING

Video Communication Server von TANDBERG ist "Product of the Year"

Das Technologie-Magazin  "Internet Telephony" hat dem Video Communication Server (VCS) von TANDBERG  den Titel "Product of the Year" verliehen. Die Netzwerk-Einheit unterstützt als erstes Produkt am Markt das Firewall Traversal sowohl für das H.323 als auch für SIP.

Die Juroren überzeugte das Produkt vor allem hinsichtlich seiner Zukunftsfähigkeit und seiner vielseitigen, detaillierten Funktionen. Tandberg ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten der visuellen Kommunikation.

"Mit dem Product of the Year Award zeichnen wir jährlich die besten Produkte aus, die von der Industrie auf den Markt gebracht wurden", so Greg Galitzine Chefredakteur bei TMC, dem Verlag des Magazins Internet Telephony. "Bei fast 500 Bewerbern war die Entscheidung dieses Jahr sehr schwierig. Die Gewinner haben  durch ein besonders hohes Maß an Engagement hinsichtlich der Qualität der Produkte und der Weiterentwicklung der IP-Telefonie-Industrie überzeugt."

Der Video Communication Server von TANDBERG wurde außerdem mit einer Auszeichnung der ICSA Labs geehrt, einem unabhängigen Geschäftsbereich von Verizon Business und Anbieter unabhängiger Tests und Zertifizierungen von Sicherheitsprodukten hunderter weltweit führender Hersteller von Sicherheitssystemen. ICSA Labs bewertete vor allem die Fähigkeit des Video Communication Servers, die höchstmögliche  Datensicherheit  zu gewährleisten, ohne dabei bestehende Sicherheitskontrollen zu beeinflussen oder Sicherheitslücken zu schaffen.

Der Video Communication Server ist das Herzstück von TANDBERGs führenden SIP-Lösungen. Er unterstützt mobile Anwendungen wie TANDBERG Movi und Telepresence-Systeme ebenso wie altbewährte Funktionen, wie zum Beispiel Rufweiterleitung, Anrufe halten und Anrufe makeln. So können mit dem integrierten neuartigen Programm zur Rufweiterleitung FindMe™ sämtliche Anwender eines Netzwerkes bestimmen, wann und wohin bei ihnen eingehende Anrufe weitergeleitet werden sollen.

"Während Videokonferenzhersteller in der Vergangenheit vorrangig auf das H.323-Protokoll zurückgegriffen haben, wird der SIP-Standard der entscheidende Baustein moderner integrativer Kommunikationslösungen sein", so Andrew Wainhouse, Senior Analyst im Marktforschungsinstitut Wainhouse Research. "TANDBERGs Video Communication Server ermöglicht es, Videokonferenz-Geräte an unternehmensweite Kommunikationssysteme anzuschließen."

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Award von Internet Telephony eine international viel beachtete Auszeichnung verliehen bekommen haben", so Thomas Nicolaus, Geschäftsführer von TANDBERG Zentraleuropa. "Mit dem Award und der Auszeichnung der ICSA wird der Video Communication Server Tandbergs Position in der Industrie als führender Anbieter von visueller Kommunikation festigen."

Weitere Informationen über TANDBERGs Video Communication Server finden sie unter
http://www.tandberg.com/products/sip-videoconferencing.jsp

IAVCworld per E-Mail folgen