• Home
  • VIDEO CONFERENCING

TANDBERG investiert weiter in die Interoperabilitaet mit Microsoft

Die neue Unified Communications Gateway Technologie von TANDBERG ermöglicht den Nutzern des Microsoft Office Communicators visuelle Kommunikation in HD-Qualität, wenn sie mit einem standardbasierten Videokonferenzsystem verbunden sind.

TANDBERG ist das erste Unternehmen, das in der Lage ist, eine Konvertierung von Microsofts Real Time Video (RTV) in den Standard-Video-Codec H.264 zu realisieren. Mit diesem technologischen Durchbruch ermöglicht das Unternehmen jedem Video-Anwender ein Videoerlebnis in HD-Qualität, ganz gleich, ob er seinen Office Communicator am Schreibtisch nutzt oder an einer Telepresence-Konferenz teilnimmt.

Die neue Technologie ist das Ergebnis der langjährigen Partnerschaft von TANDBERG mit Microsoft und unterstreicht erneut das Ziel des Unternehmens, die Produktivität jedes einzelnen Mitarbeiters einer Organisation zu steigern, indem er Zugang zu HD-Videokommunikation erhält.

„Mit dem Ausbau der Interoperabilität und der fortlaufenden Investition in die Partnerschaft mit Microsoft setzt TANDBERG ein klares Zeichen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, die Umsetzung seiner Vision  einer offenen Community von Video-Nutzern zu verzögern”, so Brent Kelly, Senior Analyst bei Wainhouse Research. „Der UC Gateway ist eine ungemein wichtige Entwicklung, die es Video-Anwendern ermöglicht, sich in bester HD-Qualität zu verbinden, ganz gleich, wo sie sich befinden und welche Netzwerk-Infrastruktur sie zur Verfügung haben. Das bringt den Kunden einen deutlichen Mehrwert und hilft, die Verbreitung von Videokonferenzen weiter voranzutreiben.“

„TANDBERG überwindet Grenzen, um die Marktdurchdringung von Videokonferenzen weiter zu fördern und eine standardbasierte Video-Community zu schaffen, in der niemand unerreichbar ist“, so Thomas Nicolaus, Geschäftsführer von TANDBERG Zentraleuropa. „Die Entwicklung des UC Gateway zeigt, dass wir entschlossen sind, die Integration mit Microsoft auszubauen, und verdeutlicht unseren eigenen Ansatz bei Unified Communications, in dem Video an erster Stelle steht. Wir verbinden bisher voneinander getrennte Kommunikationsinseln miteinander und liefern unseren Kunden einen Mehrwert, der über die Ersparnis von Reisekosten hinausreicht: Wir revolutionieren die Arbeitsweise ihrer Mitarbeiter in einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit.“

TANDBERG wird die Unified Communications Gateway Technologie auf der TechEd Europe, der Technikkonferenz von Microsoft vorstellen, die vom 9. bis 13. November in Berlin stattfindet. Besuchen Sie TANDBERG für eine Demonstration auf Stand E43/E44. Die technische Lösung wird im ersten Halbjahr 2010 erhältlich sein.

IAVCworld per E-Mail folgen